Tobias Schiller

Lied des Lebens

Kein Rauschen und kein Dröhnen,

kein Kichern und kein Stöhnen,

kein Krachen und kein Schürfen,

kein Kratzen und kein Zürnen.



Stille, ganz egal wohin man blickt,

das Leben seh‘ ich – es sieht mich,

so kommt Gedanke und auch Wunsch,

neutralisiert sich in Vernunft.



Gebremst die lange Achterbahn,

Gefühle waren stark verzahnt,

gedämpft durch Weisheit in der Seele,

die doch den rechten Pfad erwählte.



Überrascht doch gleichwohl würdig,

empfangen was der Schmerz gesät,

überlebt was Risse zog,

in ein längst karg erdachtes Beet.



Nach jeder Nacht erscheint die Sonne wieder,

Leben geht und entsteht neu,

so werden schlaffe-schwache Glieder,

abermals zum Schicksal aufgebäumt.



Drum denke nie das etwas endet,

weil es stets nur neu beginnt,

mit andren Farben, andren Tönen,

das Lied des Lebens ewig singt.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Tobias Schiller).
Der Beitrag wurde von Tobias Schiller auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.01.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Schmetterlinge weinen leise: Gedichte voller Liebe, Leidenschaft und Sehnsucht von Uwe Walter



Der Autor dieses Gedichtbandes, Uwe Walter, wird Sie mit seinen tiefsinnlichen Werken für einen Augenblick zu den Quellen der Liebe entführen. Tauchen Sie ein, in blühende Herzlandschaften einer romantischen und poesievollen Welt. Entdecken Sie die Vielfalt seiner fantasiereichen und mit Leidenschaft geschriebenen Werke. Diese Auswahl seiner schönsten Gedichte beinhaltet alle Facetten der Liebe. Verse voller Sehnsucht, bei denen Weinen und Lachen eng beieinander liegen. Worte, die vom Autor mit Herzblut und tiefem Einfühlungsvermögen verfasst wurden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Trost & Hoffnung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Tobias Schiller

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Glücksmoment von Tobias Schiller (Gedanken)
In Deinen Armen von Jutta Knubel (Trost & Hoffnung)
Frühlingsgebaren von Margit Farwig (Natur)