Siebenstein

Lebens-Born

Lebensborn

Jahwe wollte nie, das Menschen sterben,
hat ihnen deswegen das Denken 
zum Überdenken ihrer Gedanken
in Gewissensprüfbarkeit
für Erkernntnis zur freien Willensbildung gegeben.
Siehe da, man glaubt es kaum:
Das Produkt von Masse mal dem Quadrat 
der Lichtgeschwindigkeit,
also 3 mal etwas mal genommen, ergibt Energie,
geteilt durch die Energie, ergibt deren Raum.
Denn dort, wo die Energie einst hingeschienen,
hat sie ihren Raum erzeugt, der gefüllt mit 
"dunkler Energie" bei 2,752 Kelvin, 
hinter ihr zurück als deren Feld verbleibt, 
wobei sie  sich weiter Raum erzeugend ausbreitet.
Der Quell allen Seins ist der Geist, der in sich frei denkt,
seine potentielle Grundernergie aus sich heraus
seinem Vorsatz gemäss in Dynamik versetzt. 
Die erschaffenen Systeme 
drehen sich nicht einfach um sich selbst, 
sondern dringen sich scheinbar um sich selbst drehend
in gigantischen Spiralen 
Raum schaffend
und einst geschaffenen Raum durchdringend 
vorwärts,
um Zyklen zu vollenden. 
Diese Gesamtdynamik wird energetisch gespeisst durch 
den Ursprung,
der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft formt.
Jehova ist dieser Lebensborn,
der als Anfang seines Tuns 
seinen einbziggezeugten Sohn erschuf.
Dieser wurde neben ihm 
zu einem ihm untergeordneten Gott,
der im Anfang ihm diente als Werkmeister und Wort.
Nach des Menschen Sündenfall in Eden
sandte Jah diesen Treuen als zweiten Adam auf die Erde.
Brachte diesen Christus 
nach dessen zu unrecht erlittenem Tod 
zur Auferstehung
als Beispiel für die sterblich gewordene Mendschenseelen.
Nicht der Schöpfer,
sondern ein Teil der Schöpfung 
wurde vor dem Schöpfer schuldig.
Zur Beseitigung der Sünde nahm deshalb 
ein vollkommenes Geschöpf
vor Gott die Sünde vieler auf sich.
Bringt das auf Intelligenz hindeutende 
Körperzellen-DNA-Programm
mit seinem Bibel-Wort in Einklang.
Schon bald wird er, wie versprochen,
das Menschenrecht auf ewiges Erdenleben
denen wieder geben, die in Treue auf ihn hoffen.
Nur Verführer dauerhaft das irdische Menschen-
Sterben durch scheinheilige Lehre legitimieren,
weil sie es nicht beseitigen,
genauso wenig das Wiederbeleben längst Verstorbener 
bewirken können.
Jehova lässt bald durch Jesus und seine Engel
Satans Welt samt das Sterben versenken 
in den ewigen Tod des Feuersees,
welcher symbolisiert den Eifer seines gerechten Zorns.
Durch das Mittel dieser ewig währenden Botschaft,
hat er dessen Garanten erhoben
über jede Art unter ihm amtenden Herrschaft.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siebenstein).
Der Beitrag wurde von Siebenstein auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.01.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein erotisches Experiment und andere amüsante Geschichten von Werner Pfelling



Der Autor erzählt in ernsten und heiteren Geschichten von der Suche nach dem richtigen Partner, von der Kurzlebigkeit mancher Ehen, vom Ausleben sexueller Freiheit, von Verhaltensstörungen in der stressigen Gesellschaft und der Zunahme krimineller Energien. Die amüsanten und originellen Kurzgeschichten versprechen eine spannende und kurzweilige Lektüre.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensermunterung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siebenstein

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Galiläa von Siebenstein . (Lebensermunterung)
> > > S c h i c k s a l < < < von Ilse Reese (Lebensermunterung)
Silbern von Margit Farwig (Besinnliches)