Roland Drinhaus

Verneinungen



                                

Nicht oder Nie kommt auch von Nein,
drum steht es für St. Nimmerlein.


                    ♦

Jetzt bleibe stehn, sprach grad die Schranke,
auf das hier keiner darum zanke.
Da sprach der Vogel, Nein! (Und danke)
denn der zankt nie mit einer Schranke.


                   ♦

Der Lehnsherr hatte abgelehnt,
das Lene sich an Lehnen lehnt.


                   ♦               

Was du nicht willst was man dir tut,
das lass gleich sein, denn es klingt nicht gut.


                   ♦

Deutschland den Förstern und trotzdem nicht first,
schrillt laut aus den Hörern, doch gilt nicht zuörst.


                   ♦

Nicht immer gilt:
Am Ende ist man immer schlauer.
Denn manchmal gilt:
Am Ende ist man manchmal sauer.


                  ♦

Und merkt euch alle:

Ist im Alltag was verstrickt,
                                          ist der Strick strikt ungeschickt.






 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Roland Drinhaus).
Der Beitrag wurde von Roland Drinhaus auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.01.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gedanken, die das Herz berühren von Robert Soppa



Robin Stein widmet sich in seinen Gedichten dem Thema Liebe. Seine Gedanken geben Einblick in die Gefühlswelt des Liebenden und beschreiben die sehnsuchtsvolle Suche nach der einzigen, der wahren Liebe und die völlige Hingabe an die gefundene, geliebte Person.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sprüche und Zitate" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Roland Drinhaus

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Besuch für die Einsamkeit von Roland Drinhaus (Einsamkeit)
Das Fugen - s von Paul Rudolf Uhl (Sprüche und Zitate)
So erträgt man des Lebens Mühseligkeiten von Norbert Wittke (Lebensermunterung)