Andreas Vierk

Die Wahrheit über Adam und Eva



 

Für Siebenstein



Als Eva in den Adamsapfel biss,
zerriss ein Tarzanschrei das Paradiss.

So hörte Gott den nackten Patriarchen,
und wurde aufgeschreckt von seinem Schnarchen,
dann sah er ihn und schüttelte den Kopf:
Im Regen zitterte der bloße Tropf.
Um Adams Hals hing eine Samtkrawatte,
und unten stand ihm noch die Sperrholzlatte,
weil Evas Biss ihn unterbrochen hatte.

„So“ sagte Gott, „ihr Trockennasenaffen*,
mit sowas hab ich jetzt nichts mehr zu schaffen!
Jetzt tret ich euch in eure nackten Hintern,
dann könnt ihr auf dem Felde überwintern.“

Da hieß es traurig sein und ewig klagen!
Selbst Eva war mal still. Was sollt sie sagen?
Sie war in Strapsen, er in Schlips und Kragen.

Und ihre Kinder hießen Hans und Heiner.
Sie sahen gleich aus, Hans war aber kleiner.
Ich hab’s gesagt, und trotzdem glaubt mir keiner.

 


*(Biologisch reihen sich Menschen und Primaten
in die Überordnung der Trockennasenaffen ein.)

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andreas Vierk).
Der Beitrag wurde von Andreas Vierk auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.01.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Andreas Vierk:

cover

Septemberstrand: Gedichte Taschenbuch von Andreas Vierk



Andreas Vierk schreibt seit seinem zehnten Lebensjahr Prosa und Lyrik. Er verfasste die meisten der Gedichte des „Septemberstrands“ in den Jahren 2013 und 2014.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abenteuer" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Andreas Vierk

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Neinstedt, Ostharz von Andreas Vierk (Abschied)
Seine letzte Fahrt von Robert Nyffenegger (Abenteuer)
kleinkindereinschlaflied von Heino Suess (Gedichte für Kinder)