Stephan Flommersfeld

Nirwana

denkst du an mich?
an den rändern unsrer tage
wenn wir abdriften ins meer
der blauen zuversicht
die uns im nirgendwo die plätze weist
wenn eine wolke um die stätte kreist
an der wir uns im  blick des andren fanden
wann kommt die zeit
wann fällt der stern in unser unbehagen
wann strahlt die sonne mit kosmischem vergnügen
und zieht den mond auf hügel sieben
wo er taucht im abendrot
und sybillinsche medusen sichtet
die der gute gott
ins kreuzworträtsel fügt
denkst du an mich?

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Stephan Flommersfeld).
Der Beitrag wurde von Stephan Flommersfeld auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.02.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Momentaufnahmen des Lebens: Gedichte über Alltägliches und Besonderes von Marion Neuhauß



Kleine Begebenheiten des Lebens, die uns zum Schmunzeln bringen oder zum Nachdenken. Die 35 Gedichte nehmen sich dieser Momente an und lassen sie -unterstützt von sorgsam ausgewählten Fotos- intensiv wirken. Ein tolles Geschenk!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Beziehungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Stephan Flommersfeld

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

niemals mehr von Stephan Flommersfeld (Beziehungen)
Zur goldenen Hochzeit von Adalbert Nagele (Beziehungen)
Töne in Blau von Margit Farwig (Besinnliches)