Margit Farwig

Rhododendron



Die Blüte der Besonderheit
sie zeigt sich durch ihr Knospenkleid
im Frühreich einer Blütenpracht
gelingt ihr dies in einer Nacht

der Rhododendren kurzer Stiel
am Boden kess, er fragt nicht viel
hält seine Blüte hoch in Ehr
sie strahlt in Rot, sie ist doch Wer

es kommt nicht auf die Höhe an
verzaubern will er momentan
ins Blickfeld ziehen inniglich
zu thronen dort gar königlich

und wird er eines Tages müd’
verwelkt die Köpfe, jede Blüt’
erinnert grünes Blattgewirr
sie blühten hier, sie blühten hier

( C )Margit Farwig

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Margit Farwig).
Der Beitrag wurde von Margit Farwig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.02.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lied der Jahreszeiten von Margret Silvester



Wie die Erde um die Sonne kreist, wie es Tag und wieder Nacht wird, wie der Winter dem Frühling weicht, so liest sich der Sonettenkranz.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Margit Farwig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Warten auf das Glück von Margit Farwig (Menschen)
Naturbilder von Karl-Heinz Fricke (Natur)
Hotel Mama von Wiltrud Mothes (Erwachsen werden)