Heinz-Walter Hoetter

Mystische Welten

 

 

Es kann schon mal sein, dass wir sie sehen.

Ich meine diese Zwerge, die Elfen und Feen.

 

Manchmal sieht man ihre Spuren in der Nacht.

Im Schein des Mondes eine Quellennymphe lacht.

 

Die zarten Elfen flüstern und die Zwerge, sie raunen.

Wer das alles sieht, der kann wirklich nur staunen.

 

Es weht verhalten am stillen Ort ein leiser Mythenwind,

aus dem Reich der grünen Sümpfe, wo die Nebel sind.

 

Es singt eine sehnsuchtsvolles Stimme ein Liebeslied.

Es ist die geheimnisvolle Nymphe, die am Wasser liegt.

 

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz-Walter Hoetter).
Der Beitrag wurde von Heinz-Walter Hoetter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.02.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Schrei der Nachtigall von Anna Elisabeth Hahne



Das Buch handelt von einer einmaligen Liebe, die nicht gelebt werden kann, in der Kinder den ersten Platz einnehmen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Mythologie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heinz-Walter Hoetter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Traum der Erinnerungen von Heinz-Walter Hoetter (Erinnerungen)
Mond im See von Uwe Walter (Mythologie)
MAIBÄNDER von Christine Wolny (Dankbarkeit)