Wally Schmidt

So eine wilde Nacht

So wilde Nächte

 

Rein ins Bett und wieder raus,

ich spaziere nachts durch's Haus.

Wenn ich endlich schlafen kann,

geht es los mit meinem Mann.

Der Kerl, der redet schrecklich laut,

manchmal er dann um sich haut.

Wenn ich's halte nicht mehr aus,

hol' ich ihn aus dem Traum heraus.

Er ist dann selbst auch ganz froh.

 

Im Traum da ist er irgendwo,

und hatte wieder mal viel Durst,

doch den Menschen war das Wurst.

Sie gaben ihm nichts zu trinken,

nur mit dem Glas von fern' sie winken.

Er redet dann laut auf sie ein,

und ich erleide dabei grosse Pein,

weil ich dann nicht schlafen kann.

Ach je, was hab' ich für 'nen Mann !

Ich sagte ihm : « Du musst mehr trinken,

sonst muss der Traum Signale blinken »

Er sagte : » Dann hab' ich grosse Not,

dann pinkel ich mich nachts fasst tot ».

Ich gucke ihn mal ganz gross an,

ne, was hab' ich für 'nen Mann !!!!!!!!!

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.02.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Knuddelbuddelbuntes Kinderland: Festeinband für das Vor- und Erstlesealter von Edeltrud Wisser



Ein Kinderland ist erlebnisreich, bunt und verlockend.
Diese Vielfalt ist in Form von Reimgedichten beschrieben.
Festeinband für das Vor- und Erstlesealter, mit farb. Abb. und Ausmalbildern
Ein Teil des Erlöses aus dem Buchverkauf fließt der Stiftung Fly&Help zu.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der achte Mai von Wally Schmidt (Krieg & Frieden)
Liebeswerben von Margit Farwig (Humor - Zum Schmunzeln)
Nostradamus Prophezeiungen von Heideli . (Welt der Zukunft)