Angie Pfeiffer

Die Lösung

Ich dacht‘, ich hätte dich gesehen,

wie konnte dieses nur geschehen?

Im Supermarkt, hier gleich ums Eck.

Der Augenblick - ein Riesenschreck!

 

Der Typ sieht wirklich aus wie du,

der Anblick haut mich aus dem Schuh!

Doch Gott sein dank kann das nicht sein,

wo du jetzt bist, weiß ich allein!

 

Ich habe dich doch selbst verstaut,

der Ort ist nur mehr mir vertraut.

Die Kiste ist im Schrank, ganz hinten,

weit unten zwischen alten Quinten.

 

Dort liegst du unter ollen Jacken,

vom Scheitel bis zu deinen Hacken.

Verschlossen ist der Schrank zudem,

der Schlüssel weg – wie angenehm.

 

Da bleibst du bis zum jüngsten Tag,

in deinem kleinen, Brettersarg.

Die Trennung fiel mir nicht sehr schwer,

denn jetzt nervst du mich nimmermehr.

 

Nie wieder laberst du mich an,

das ging mir auf die Nerven, Mann!

Die Rente, sie läuft trotzdem weiter

und ich bin glücklich, froh und heiter!

 

Inspiriert durch einen Artikel in der WN, in dem geschildert wurde, wie eine Frau ihren Mann in der Tiefkühltruhe eingelagert hatte und über Jahre die Rente weiter bezogen hat.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Angie Pfeiffer).
Der Beitrag wurde von Angie Pfeiffer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.02.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Da Wulf is holt a oama Teifl von Jannes Krinner



Jannes Krinner hat ein spezielles Rezept für Ohrwurm-Gedichte. Er bedient sich der Brutaltität und Härte alter Märchen und nutzt die trockene Wortgewalt steirischer Mundart für seine sich oft weit vom Original entfernenden Geschichten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Angie Pfeiffer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Du nervst, mein Schatz von Angie Pfeiffer (Humor - Zum Schmunzeln)
Die Wende von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)
Liebe und Treue von Karl-Heinz Fricke (Liebe)