Sonja Soller

Mit den Händen sehen

Hell die Sonne in ihr Fenster scheint,
sie macht sich für den Tag bereit,
geht wie jeden Morgen, den gewohnten Gang,
Kaffeeduft die Räume durchdrang.
Sie macht sich auf den Weg,
den Weg, den sie schon Jahre geht,
es sie niemals in die andre Richtung zieht,
hier kennt sie sich aus,
geht allein niemals darüber hinaus.

Der Beruf füllt sie aus,
als Sekretärin sie sich beweist.
Alles steht an dem gewohnten Platz,
am Pc sie eine Koryphäe ist.
Eine Frau, modern und selbstbewusst.
Man sieht es ihr nicht an,
denn schon als Kind, da war sie blind.
Hat die Welt nie mit ihren Farben gesehn,
doch Mitleid „sieht“ sie nicht so gern.

Wenn sie das Büro verlässt,
sie den Weg wie am Morgen geht,
nur umgekehrt,
bloß jetzt ist sie nicht in Eile,
genießt jeden Schritt mit Weile.
Die Büsche links von ihr, sie weiß es schon,
hier Buschwindröschen blühn,
nimmt ein Röschen in die Hand,
befühlt die kleinen Blütenblätter,
ganz weich, zart und wenig bitter.

Sie hört, fühlt, riecht und schmeckt,
sie so auf ihre Weise die Welt entdeckt.
Leichte Schatten,
hell und dunkel kann sie unterscheiden,
man meint sie sei nicht zu beneiden.
Schnell wird man eines Besseren belehrt,
sie hat es nicht anders kennengelernt,
bedauert hingegen manchen Sehenden,
der alles sehen kann, doch so wenig erkennt.



17.02.2020 © Soso

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sonja Soller).
Der Beitrag wurde von Sonja Soller auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.02.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

streiflichtern gleich von Anette Esposito



Drum hab ich in Reime zusammengefasst
was oftmals im täglichen Leben geschieht.
Viel davon doch zu manchem wohl passt,
wie man beim Lesen der Texte schnell sieht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensfreude" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Sonja Soller

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Mörder leben unter uns von Sonja Soller (Alltag)
Sonnenschein nicht nur allein von Margit Farwig (Lebensfreude)
AUGEN LEUCHTEN, HERZE LACHT von Christine Wolny (Gefühle)