Siegfried Fischer

Auf die Zwölf ⏳


Mit einem „11-chen* voll auf die 12!
 
Vor
zwölf Jahren
habe ich meinen
ersten Beitrag bei e-Stories
abgeliefert:
 
 
  D E R    S A N D M A N N  

 
Ein ganz schlauer Kartoffelbauer
- einer mit besonders dicken Kartoffeln –

hatte mal was gehört von Sandwichbauweise.
Er hat sein Moos von der Sandbank geholt
und seinem Sohn das Feld überlassen:
 
"Ich baue jetzt
Uhren aus

Sand.

Sand
gibt es doch
wie Sand am Meer."

Er hat den Kopf in den Sand gesteckt
und mit all seinen Plänen voll auf Sand gebaut.
Aber bald kam immer mehr Sand ins Getriebe
und so ist sein Eifer im Sande verlaufen.
Jetzt will er Sandkuchen backen.

 
sifi © 2007

Ein paar Jahre später:
 
 
Das mit dem Kuchen
aus Sand
war nicht von großer
Dauer.
 
So jobbt er nun im
VerSand-
handel, der schlaue
Bauer.
 
 

 

* Natürlich ist das kein echtes Elfchen, sondern nur ein einfacher Satz,
der aussieht wie ein Elfchen, weil er genau aus elf Wörtern besteht.
Aber da will ich jetzt mal Elfe gerade sein lassen ...
.............................................................................................................................................................
Siegfried Fischer, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siegfried Fischer).
Der Beitrag wurde von Siegfried Fischer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.02.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Siegfried Fischer:

cover

Nicht alltägliche Hausmannspost: Scherzartikel, Wortspüle und Küchenzeilen aus Valencia von Siegfried Fischer



Lehrerin C. wird an die Deutsche Schule Valencia nach Spanien vermittelt. Etwas unvermittelt wird dadurch der mitausreisende Ehegatte S. zum Hausmann und hat nun mit Küche, Haus, Garten, Pool und der spanischen Sprache zu kämpfen.

Eines schönen Vormittags beginnt er seinen ersten Haushaltsbericht zu verfassen und als E-Mail an Freunde und Verwandte zu versenden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Wortwörtliches-Wortspiele" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siegfried Fischer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Halb-so-schLimerick von Siegfried Fischer (Limericks)
Hochprozentig Geistvolles - Zwischen den Zeilen ... von Siegfried Fischer (Wortwörtliches-Wortspiele)
Elternliebe von Monika Gestrich-Kurz (Aphorismen)