Inge Hoppe-Grabinger

Den unsichtbaren Pilzen!

Oh Ihr Pilze!
Allgegenwärtig seid ihr,
unbesiegbar und alles verändernd!
Nichts kommt euch gleich, von
keiner Instanz gesteuert seid ihr,
aber so überaus lebendig und
unbegreiflich und weltumspannend
und furchteinflössend und
sprachlos!
Habt ihr nicht geschaffen mit
unendlicher Geduld, mit dem
Durchdringen kleinster Risse und
Furchen in gigantischen Felsen
die Auflösung des Gesteins zu
immer feiner werdender Erde,
auf dass über unermesslich lange
Zeiträume hinweg entstand ein
Garten Eden?

l7. Februar 2o2o - ihg - Text und Bild

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Inge Hoppe-Grabinger).
Der Beitrag wurde von Inge Hoppe-Grabinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.02.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mittagsläuten von Maike Opaska



Weil ich das Verschwenderische des Lebens begriffen habe, die Extreme erkannte und über den Weg von einem zum anderen nachzudenken anfing, weil ich verstand wie elend es ist, wußte ich auch, wie schön es ist und weil ich erkannte, wie ernst es auch ist wußte ich auch wie fröhlich es ist.

Und weil ich begriff wie lang und wie kurz der Weg zwischen beiden ist, nahm ich ihn auch wahr und so ist mir heute jeder Schritt es wert eingehalten zu werden, weil hinter jedem Ereignis sich ein anderes verbirgt und sichtbar wird.

Und deshalb schrieb ich diesen Gedichtband.

Wen Du auf deinem Weg bist, dann kann dir dieses Buch ein treuer Begleiter sein!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Durchsicht, Einsicht und Nachsicht von Inge Hoppe-Grabinger (Verrücktheiten)
Wohin bist du entschwunden? von Heidemarie Rottermanner (Das Leben)
FUENF X-TREM SUECHTIGE WERBE-11-CHEN (1) von Jürgen Stengler (Elfchen)