Robert Nyffenegger

Hund oder Katze

Gewidmet unseren Tierfreunden im Forum
 
Wenn ich den Hund bedichte,
Dann ist es für die Katz,
Denn was ich auch berichte,
Die Katze ist mein Schatz.
 
Sie frass zwar meinen Vogel,
Doch pfiff er nicht so schön.
Zudem war er ein Mogel
Und zwitscherte obszön.
 
Ich lehr die Katze pfeifen,
So richtig melodiös.
Sie dürft das rasch begreifen,
Pfeift einfach bravourös.
 
Jetzt kann sie auch noch bellen.
Sie bellt jetzt wie ein Hund.
Sie bellt in allen Fällen
Und das ist ungesund.
 
Drum pfeif ich auf die Katze,
Wie vorher auf den Hund.
Ich nehm sie bei der Tatze
Und schliesse ihr den Mund.
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.03.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Heiteres und Ernstes aus dem Leben - Band 1-3 von Margit Kvarda



Es ist Heiteres und Ernstes das wirklich aus dem Leben
gegriffen ist und mit einiger Fantasie zu Gedichten
oder Geschichten geschrieben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Fantasie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Anleitung um bekannt zu werden von Robert Nyffenegger (Satire)
DIE SCHNEEKÖNIGIN ZIEHT SICH ZURÜC K von Heidi Schmitt-Lermann (Fantasie)
Lerne auf deinem Weg von Uwe Walter (Gedichte für Kinder)