Karl-Heinz Fricke

Das Katzenhaus


Das Katzenhaus

Gestorben war der Nachbar Klaus,
schon fünfzehn Jahre ist es her,
in unserm schönen Nachbarhaus,
das Haus stand danach lange leer.

Und eines Tages es geschah,
dass eine Witwe zog hinein.
Ich dachte gleich, als ich sie sah,
das muss ‘ne Katzenmutter sein.

Wir luden sie zum Kaffee ein,
das lehnte sie entschieden ab
und sprach, dass lieber sie allein,
dafür es wohl viel Gründe gab.

Wir sahen dann der Katzen drei
die Nachbarschaft umschleichen.
In unserm Garten gleich dabei
zu kratzen und dergleichen.

Die Katzen wurden immer mehr,
in jeder Ecke lag der Dreck.
Natürlich störte es uns sehr
und jeden Tag bracht ich ihn weg.

Es wurde schließlich mir zu bunt,
es häufte sich der Katzendreck
nur von Katzen, nicht vom Hund,
da wurde ich zum Katzenschreck.

Ich scheuchte sie mit laut Geschrei,
sie brachen olympisch’ Rekorde.
Mir wurde richtig wohl dabei,
wie ich gejagt die Katzenhorde.

Die Nachbarin zieht endlich aus
und ihre Katzen nimmt sie mit.
Vereinsamt wird das Katzenhaus,
vergessen Katzenhaar und Schitt. 
4.3. 2020

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.03.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Partnersucher von Karl-Heinz Fricke (Wünsche)
Ich dichte für mein Leben gern von Adalbert Nagele (Autobiografisches)
OHA - was haben Sie sich dabei gedacht...?!? von Gabriele A. (Humor - Zum Schmunzeln)