Angela Pokolm

Aber die Liebe bleibt

 

meiner lieben Mutter


Auch wenn Jahre vergehen

und die Zeit uns zerrinnt,

wir das Land nicht mehr sehen,

Einsamkeit uns umfängt ...

 

Wenn die Träume entfliehen

wie Vögel im Wind

und Worte und Gesten

zu klein geworden sind …

 

Dann spricht die Liebe,

die immer uns trägt,

die im Herzen geblieben,

auch wenn alles vergeht.


Angela Pokolm

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Angela Pokolm).
Der Beitrag wurde von Angela Pokolm auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.03.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gedanken, die das Herz berühren von Robert Soppa



Robin Stein widmet sich in seinen Gedichten dem Thema Liebe. Seine Gedanken geben Einblick in die Gefühlswelt des Liebenden und beschreiben die sehnsuchtsvolle Suche nach der einzigen, der wahren Liebe und die völlige Hingabe an die gefundene, geliebte Person.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Angela Pokolm hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gefühle" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Angela Pokolm

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein Engel für dich von Angela Pokolm (Wünsche)
Ach liebes Herz von Heideli . (Gefühle)
REICHTUM von Heidi Schmitt-Lermann (Dankbarkeit)