Siebenstein

Treibende Kraft innerhalb des Blutes

Molekular "rechts-drehende" 
Gebilde weisen ganz wenig mehr
Energiepotential auf,
als ihre "links-drehenden" Gegenstücke.

Ähnliches lehrte bereits Oliver Grane 
bezüglich der Raum-Quanten-Mechanik.

Doch erwies sich ihre Umsetzung 
zur Energiegewinnung aufgrund von Reibungsverlust 
als  unpraktikabel.

Die Kombination  von wie auch immer angeregten 
und auf Hydroxyl-Moleküle wirkende Resonatoren,
erzeugen Energie lenkende Formen.

Olga Jeliseeva und Jevgenia Alexeeva
sehen das Blut 
als dafür geeignete Art einer leblosen Ursuppe an.

Sie fabulieren um die Möglichkeit gesteigerter
Information durch Energie 
und durch von ihr auferbaut lenkende
Struktur. 

Postulieren dadurch mit entstehende 
Hologramm-Informationsträger,
die im Blut als Indikatoren 
auf Krankheiten hindeuten können. 

Dass das Blut bereits ein Gesamt-Hologramm der 
durch dieses durchstömten Seele  ist,
verstehen sie anscheinend nicht voll umfänglich.

Sie verkennen dabei die dem vorhandenen Leben
bereits innewohnede 
spezifische Dynamik eines Lebewesens,
das jene Nano-Strukturen zellulär 
in sich einzuverleiben im Stand ist.

Die dadurch sich neu erzeugende  Lebenssituation
innerhalb einer Körperzelle
wuchert dann chaotisch wie am Anfang in einer Urmaterie.

Es mangelt ihr an einem Ordnungsmolekül.
Zum Austausch von Information 
bedarf ein solches einer Konvention.

Diese aber ist Produkt eines Intellekts.
Energien werden also von einem Geist beherrscht.

Ein schädigendes Nano-Teilchen 
sich in einer bereits vorhandenen
Lebensstruktur also verbirgt,
um sie degenerativ zum Absterben umzuprogamieren.

Nur in solchem Verbund bereits lebender Zellen
kann ein Krebsgeschwür bekanntlich wuchern.

Stirbt durch Zerfall der Seele Einheit,
stirbt mit ihr der Verursacher  ihrer Krankheit.

Die Krebsinformations-Struktur schafft nicht neues Leben.
Sie beweist lediglich die Degeneration abseits des von
Jahwes zu befolgenden Wortes.

Das Frequenzen das Leben bestimmen,
zeigt bereits Jehovas Namen.

In ihm schwingt das ewige Leben,
welches er durch seinen Auferstandenen von den Toten
bald jeder ihm gehorsamen Seele wünscht zu geben.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siebenstein).
Der Beitrag wurde von Siebenstein auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.03.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Vom Leben umarmt von Celine Rosenkind



Dieses kleine Buch, welches im DIN A 5 Format erstellt wurde, soll dem Leser eine wichtige Botschaft überbringen: "Umarme das Leben und das Leben und das Leben umarmt Dich!" Ein Buch welches all die kleinen Alltäglichkeiten des Lebens beschreibt - halt erlebte kleine Geschichten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesundheit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siebenstein

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Pforte von Siebenstein . (Aphorismen)
Kettis Gruss aus der Klinik an alle geschätzten Mitpoeten von Hans-Juergen Ketteler (Gesundheit)
Lächeln von Susanne Kobrow (Das Leben)