Hildegard Kühne

Wahrnehmen

Die Fastenzeit will uns lehren,
ganz besinnlich in uns kehren.
Den Ballast von allem werfen,
das kann vielen sehr helfen.

Schränke dich ein wenig ein,
und trinke nur ein Glas Wein.
Auch kommst du innerlich zur Ruhe,
fühlst dich gelassen, ich auch nichts tue.

Die Gedanken ordnen und sich ändern.
Ganz oft hilft da ein Gebet,
dafür ist es nie zu spät.
Weniger von allem ist viel mehr.

Du fühlst das Wesentliche im Leben,
nicht nur dir auch anderen kannst du geben.
Schenke allen die Gabe,
aufmerksam zuzuhören.

Das Leben aus einem anderen Blickwinkel sehen.
Das Wahrnehmen der Gefühle,
bricht so heraus aus dem Gewühle.
Das Leben braucht eines sehr dringend,
das ist unser Fühlen in Liebe.

© Hildegard Kühne   14.03.2020


 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hildegard Kühne).
Der Beitrag wurde von Hildegard Kühne auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.03.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bild von Hildegard Kühne

  Hildegard Kühne als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Fritz von Yvonne Habenicht



Konrad ist Bestatter, doch ein widerlicher Geist verfolgt ihn und führt die seltsamsten Verwicklungen hervor.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hildegard Kühne

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Überrascht von Hildegard Kühne (Natur)
Stille Welt von Christa Astl (Besinnliches)
Des Künstlers Brot 🎭 von Ursula Rischanek (Emotionen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen