Karl-Heinz Fricke

Wir lieben den Wald

Ich wandle gern in Waldesluft
an einem schönen Sommertag
und atme ein den Tannenduft
und denk dann über vieles nach.

Ich setze mich auf eine Bank,
verzehre still mein Vesperbrot.
Aus einer Quelle kommt der Trank,
ein Tag voll Freude ohne Not.

Am Waldesrand ein scheues Reh,
ein Hase mümmelt sich im Graben.
Der schlaue Fuchs ist in der Näh,
auf Futtersuche sind zwei Raben.

Es springt ein Bach mit Macht zu Tal,
er quirlt und murmelt, immer wach.

Die Bäume haben keine Zahl,
der Wald zeigt seine volle Pracht.

Er prangt in seiner schönen Dichte,
verzaubert uns mit seinem Sein.
Mit Tanne, Kiefer und auch Fichte,
wird er uns stets Beschützer sein.

15.3. 2020

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.03.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensfreude" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Erbettelte Lebensjahre von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Graues erhellt von Margit Farwig (Lebensfreude)
Muttersorgen von Karl-Heinz Fricke (Beziehungen)