Sonja Soller

Wächter der Stadt

Auf dem Parkplatz, der Bus kommt an,
die Reisegesellschaft freut sich schon,
diese kleine Stadt sich bei Nacht anzusehn.

Der Nachtwächter sie schon erwartet hat,
mit Filzhut, Laterne und seinem Stab,
er für die nächtliche Führung bereit.

Eine lustige Gesellschaft, etwas angeheitert.
Der Flachmann durch die Reihen ging.
Gute Stimmung, für das was da komme, bereitet.

Man hat von der Stadt schon viel gelesen,
Krieger und diverse Kaufmannsleut,
waren vor uns hier gewesen.

Der Wächter den Weg mit der Laterne leucht',
die Gesellschaft direkt zum Hansehafen führt.
Er erzählt und erklärt jede markante Sehenswürdigkeit.

Die Koggen, die heute im Hafen vor Anker liegen,
nun im hellen Licht erstrahlen.
Wurden hier vor langer Zeit mit Waren beladen.

Durch enge Gassen wird die Gruppe geführt,
die Ohren gespitzt, die Augen geschärft. Fachwerkhäuser,
in Reihe gestellt, haben sich über die Jahre bewährt.

Noch eine Gasse weiter, dann machen sie kehrt.
Weiter dann durch die Nacht,
wo der Wächter auch sonst seine Runde macht.

Er nach der langen spannenden Tour,
lädt nun zu einem traditionellem Mahle ein.
Fisch und Wein auf den Tisch, so soll es sein.

Dem Wein gut zugesprochen, wird hier die Reise unterbrochen.
Die Reisegesellschaft meint, sie hat jetzt genug gesehn,
will lieber nur ein Haus noch weitergehn.



15.03.2020 © Soso

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sonja Soller).
Der Beitrag wurde von Sonja Soller auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.03.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Schmetterlinge weinen leise: Gedichte voller Liebe, Leidenschaft und Sehnsucht von Uwe Walter



Der Autor dieses Gedichtbandes, Uwe Walter, wird Sie mit seinen tiefsinnlichen Werken für einen Augenblick zu den Quellen der Liebe entführen. Tauchen Sie ein, in blühende Herzlandschaften einer romantischen und poesievollen Welt. Entdecken Sie die Vielfalt seiner fantasiereichen und mit Leidenschaft geschriebenen Werke. Diese Auswahl seiner schönsten Gedichte beinhaltet alle Facetten der Liebe. Verse voller Sehnsucht, bei denen Weinen und Lachen eng beieinander liegen. Worte, die vom Autor mit Herzblut und tiefem Einfühlungsvermögen verfasst wurden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedichte aus der Heimat" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Sonja Soller

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Macho !?!?! von Sonja Soller (Menschen)
Abenddämmerung von Christa Astl (Gedichte aus der Heimat)
Imaginärer Flug von Marianne Reepen (Jahreszeiten)