Hans-Jürgen Graf

Für Romeo

Romeo war ein wunderbarer und liebevoller Kater, der meiner Schwester gehört hat. Er ging 2015. Meine Schwester hatte zu dieser Zeit schon Metastasen in den Knochen, auch im Unterkiefer eine, die oft sehr schmerzte. Romeo spürte das und legte sich auf den Brustkorb, schmiegte seinen Kopf an diese Stelle und schnurrte. Die Schmerzen gingen weg. Für ihn und meine Schwester schrieb ich folgendes nach seinem Heimgang. Meine Schwester ging 2017.

Fast 15 Jahre sind vergangen,
nun bist Du gezogen ins Land des Glücks.
Trotz vieler Stunden von Hoffen und Bangen,
lässt Du eine große Leere zurück.

Ich gönn' Dir von Herzen,
die Ruhe, den Frieden, das Sein im Land so herrlich und schön.
Trotzdem bleiben Schmerzen, sie bohren und quälen,
doch eines Tages werden sie gehen.

Du hast so gelitten, die Kraft ging zu Ende,
Dein Körper konnte so nicht mehr besteh'n.
So blieb nur der Weg, durch des Doktor's Hände,
für Deine Seele, die Freiheit zu seh'n.

Du bist jetzt dort drüben und spielst mit den Deinen,
Dein Körper ruht in einem schönen Grab.
Schickst Deine Botschaft: „Du brauchst nicht weinen!.
Bin dort, wo ich Glück und Frieden hab.“

Ich dank' Dir für alle schönen Stunden,
Deine Liebe und Deine Anhänglichkeit.
Das Band, das zwischen uns ward gebunden,
es bleibt bis zum Ende aller Zeit.
(aus 2015)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hans-Jürgen Graf).
Der Beitrag wurde von Hans-Jürgen Graf auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.03.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Paloma von Paul Riedel



Paloma ist eine geheimnisvolle Figur, die eine Faszination für Mode und ein altes Tagebuch hat. Paloma ist eine durch die dominante Mutter geprägte Frau, die sich ohne Hilfe durchkämpfen muss.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Freundschaft" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hans-Jürgen Graf

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Los des Dummdenkers von Hans-Jürgen Graf (Gesellschaftskritisches)
Früher von Monika Hoesch (Freundschaft)
Alle reden..... von Roland Drinhaus (Allgemein)