Siegfried Fischer

Wiederverwertung von Sprachmüll 🚮 Zum Welttag des Recyclings


Sprach-Abfall - du meine Güte -
kommt mir niemals in die Tüte.
 
Sprache ist – egal in welcher Sprache –
ausgesprochen umweltfreundlich
und ausgeschrieben nachhaltig,
da alle Texte zu 100 % recycelbar sind.
 
Weder unverständliche Rechtschreibreformen,
extremer Sprachverfall noch radikaler Sprachwandel
können dabei zersetzend einwirken.
 
Jeder Satz und jedes einzelne Wort lässt sich
an- und rückstandslos in sämtliche Einzelteile zerlegen.
 
Jedes Element wiederum kann beliebig oft
wiederverwendet werden in Form von Texten aller Art,
wie beispielsweise als Gedicht oder Kurzgeschichte.
 
🚮
 
Buchstäblich geschüttelte Wortbeispiele
der Wortbeispielerin Anna Gramm, kurz ANAGRAMM,
die bekannt ist für verdrehte anagrammatische Wörter.
 
So kann durch Schütteln bei genauem Hinsehen
aus SAUERER MILCH ein SCHLAUER REIM entstehen.
 
Aus einem REGAL lässt sich im Handumdrehen
ein LAGER machen, in dem Lagerregale stehen.
 
LAUFSCHRITTE kann jeder einsetzen beim Gehen,
doch SCHRITTFAULE haben dabei das Nachsehen.
 
Mit flinken HASENBEINEN spazierengehen,
geht schneller als in EISENBAHNEN rumstehen.
 
Auch ein TRAMP braucht SALBEN vor dem Zubettgehen.
Nach dem ABSTRAMPELN kann er kaum gradestehen.
 
In eiskalter NEBELNACHT hilft auch kein Flehen.
Heißes NACHTLEBEN endet oft mit Nachwehen.
 
 
sifi 2018 © 2020 zum Welt-Recyclingtag total recycelt und wiederaufbereitet


 

P.S.: Ich für Kommentare DANKESREDEN schenke,
auch wenn ich hin und wieder mal ANDERS DENKE.
...................................................................................................................................
Am 7. März 2020 war der internationale Tag der Mülltrennung.
Mein Beitrag dazu:
https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?242812
...................................................................................................................................

Siegfried Fischer, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siegfried Fischer).
Der Beitrag wurde von Siegfried Fischer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.03.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Siegfried Fischer:

cover

Nicht alltägliche Hausmannspost: Scherzartikel, Wortspüle und Küchenzeilen aus Valencia von Siegfried Fischer



Lehrerin C. wird an die Deutsche Schule Valencia nach Spanien vermittelt. Etwas unvermittelt wird dadurch der mitausreisende Ehegatte S. zum Hausmann und hat nun mit Küche, Haus, Garten, Pool und der spanischen Sprache zu kämpfen.

Eines schönen Vormittags beginnt er seinen ersten Haushaltsbericht zu verfassen und als E-Mail an Freunde und Verwandte zu versenden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gebrauchslyrik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siegfried Fischer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Evas Kostüm von Siegfried Fischer (Wortwörtliches-Wortspiele)
# Tagesverlauf # Tagträumers Hashtag # von Siegfried Fischer (Gebrauchslyrik)
Kreislauf der Natur von Karl-Heinz Fricke (Natur)