Christa Astl

Die Sonne wird es richten

Eine lange Weile - doch keine Langeweile

 

Die Sonne lacht, lockt mich hinaus,

doch darf man denn noch aus dem Haus?

Im Garten bin ich dann und wann,

da steck ich sicher niemand an.

 

Ich fühle mich ja gar nicht krank,

nachdenklich sitz ich auf der Bank,

die Sonne müht sich mich zu wärmen,

und bald gerate ich ins Schwärmen:

 

Dass ich auf meiner Insel wär,

da fällt das Träumen mir nicht schwer,

und wenn es mir Wind mir zu kalt,

dann flücht ich in den nahen Wald.

 

Und wenns mir dort zu schattig wär,

säß ich am Strand mit Blick aufs Meer -

Doch Meer rauscht nicht um mich, … o nein,

es kann hier nur mein Bächlein sein.

 

Das gluckst und sprudelt immer heiter,

und frisch und munter springt es weiter.

So wie das Wasser läuft in Eile,

verträum ich hier die lange Weile.

 

Ist endlich dann der Traumzeit Ende,

Natur bringt sicherlich die Wende,

Die Sonne treibt die Krankheit fort,

„Gesundheit“ wird zum Lieblingswort.

 

ChA 24.03.20

Hoffen und geduldig die lange Weile absitzen.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christa Astl).
Der Beitrag wurde von Christa Astl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.03.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Christa Astl:

cover

Schneerosen: 24 Geschichten zur Advent- und Weihnachtszeit von Christa Astl



In der heutzutage so lauten, hektischen Vorweihnachtszeit möchte man gerne ein wenig zur Ruhe kommen.
Einfühlsame Erzählungen greifen Themen wie Trauer, Einsamkeit, Krankheit und Ausgrenzung auf und führen zu einer (Er-)Lösung durch Geborgenheit und Liebe. 24 sensible Geschichten von Großen und Kleinen aus Stadt und Land, von Himmel und Erde, die in dieser Zeit „ihr“ Weihnachtswunder erleben dürfen, laden ein zum Innehalten, Träumen und Nachdenken.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedanken" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christa Astl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Wetterhäuschen von Christa Astl (Jahreszeiten)
Wie ein Vogel im Wind von Normann Thielen (Gedanken)
Vogelgrippe von Hartmut Pollack (Gesellschaftskritisches)