Beate Loraine Bauer

Ich entscheide mich

Copyright Beate Loraine Bauer

Ich entscheide mich

Corona ist wie eine dunkle gefährliche Wolke
in unseren Alltag eingetreten.
Sorgen und Angstwinde
durchwehen
Gefühlslandschaften und Gedankenvögel,
die bei manchen unruhig kreisen.

Gesundheit – Wohlbefinden – Normalität
gerät aus den gewohnten Fugen.
Veränderungen platzieren sich ins
Zuhause – Arbeitsplatz wie Freizeitgestaltung.
Schutzmaßnahmen – Abstand halten -
vernünftig praktizierter Reinigungsmodus
bestimmen deutlicher den Tagesablauf.

Erzeugt auch Unsicherheit wie es im Heute oder Morgen sein wird,
mit einem selbst – der Familie/Freunden – Wohnung – Wirtschaft und mehr…

Ich entscheide mich bewusst
Corona ernst zu nehmen,
aber dadurch nicht meinen kompletten Tag
b e s t i m m e n
zu lassen.

Es kann ein hartnäckiger Begleiter sein,
ich entscheide mich für bewusste Daseinssinne.
Atem ruhig zu spüren als Gegenwartslicht.
Vogelserenaden hören zu dürfen.
Blumen – Wiesen – Bäume wachsen unbeeindruckt
in ihrer natürlichen Wandelschatz-Frühlingszeit.
Bin offen für die feinen kleinen Momentsterne
die Herz wie Seele erfreuen.

Ich entscheide mich -
jeden Tag einem anderen Menschen
einen Seelensonnenstrahl zu schenken –
eine feine Augenblicksblüte sowie
einen positiven Gedanken als Saatgut für seinen Tag erntereif zu überreichen

Einem Nachbarn oder Mitmenschen
beistehen beim Einkaufen oder kleinen Hilfen geben.
Schenke mir und anderen ein Lächeln -
funktioniert auch durchs Telefon.
Entdecke und finde neue Wege -
in denen Endschleunigt, reduziert dafür intensiv
Erlebnisfelder wunderbar glücklich mich erfüllen.

Im tiefen Wissen – das dies in meiner endlichen Seelenatemreise -
gesammelte Sternenblüten sind -
die nähren – fördern – innere Horizonte erweitern und
innig zufrieden dankbar
die Leichtigkeitsflügel des Seins entfalten.

Im wahren Begreifen was Leben alles beinhaltet wie ermöglicht.

Wie entscheidest Du Dich?

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Beate Loraine Bauer).
Der Beitrag wurde von Beate Loraine Bauer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.03.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Beate Loraine Bauer:

cover

LebensFARBspuren: Gedichte und Essays von Beate Loraine Bauer



Ein Buch mit allem was Leben beinhaltet oder zeitaktuell mit gestaltet -
mit Farben - Konturen - Mut wie Motivation - mit Tiefe und Authentizität.
Unsere Spuren zwischen Licht und Schatten
auf den Hügeln der Zeit.
Die Leser-Echos sind begeistert - wertschätzend und ein Buch
das immer wieder erneut entdeckt und gelesen werden will.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Beate Loraine Bauer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Umwelt-Gedanken von Beate Loraine Bauer (Natur)
Neue Waffen gegen das Coronavirus von Adalbert Nagele (Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2))
Freiheit Gleichheit Brüderlichkeit von Wally Schmidt (Aktuelles)