Frank Averbeck

In Zeiten von Corona

Die Welt steht ja nun fast völlig still
Ein Zustand, den man so nicht haben will
Was soll man da nur machen?
Später jedenfalls wieder anpacken die ganzen Sachen

Ich bin es zur Zeit ganz schön  Leid
Darum wünsch´ ich mir heut´
Dass sich gerade jetzt ein jeder würde können
Sich einfach mehr Zeit für die wichtigsten Dinge gönnen

Ich zum Beispiel bleibe zu Hause, wie gewohnt
Zum Glück, mich hat das Virus noch verschont
Hoffe auch, ich werd´s nicht kriegen
Und zusammen werden wir es bald besiegen!  

Fühlst Du Dich aber krank, mach´ Dich nicht bange
Und hader mit der Entscheidung nicht zu lange
Machst Du also den Test, bist positiv, bleib´ cool und warte
Hast Du ja eh jetzt mal die Arschkarte!

Gehst dann in häusliche Quarantäne, kein Ausgang mehr
Das befolge bitte auch, ich rate es Dir sehr
Aber sei nicht traurig, bleib´ im Herzen bunt
Dann wirst Du auch bald wieder gesund...  

Auch an die Anderen zur Zeit, geht nicht unnötig raus
Bleibt bitte denn einfach mal im Haus!
Macht mal wieder was mit der Familie
Aber bleibt um Himmels willen innerhalb der Immobilie!

;-)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Frank Averbeck).
Der Beitrag wurde von Frank Averbeck auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.03.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Kriegskinder: ... nach dem II. Weltkrieg von Klaus Buschendorf



Ein Land voller Trümmer ist ihr Spielplatz, doch in Trümmern liegen nicht nur die Häuser. Schwer tragen die Erwachsenen am Trauma des schlimmsten aller Kriege auch an dem, was zu ihm führte. Und immer hören sie die Worte: Nun muss alles anders werden! [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Angst" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Frank Averbeck

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Denkanstoß von Frank Averbeck (Das Leben)
BEWEGTES RENDEZVOUZ von Renate Tank (Angst)
Zukunftsenergien ? von Karl-Heinz Fricke (Nachdenkliches)