Ines Schmidt

Oh... Corona!

Wer rennt so spät noch 
zum ALDI hin?
Es ist die Kundschaft,
sie hat nur noch eins im Sinn:

Oh... Corona! 
Wo kommst du plötzlich her?
Aus Italien, China... ,
machst du uns das Leben schwer!

Leise hast du dich zu uns geschlichen! 
Die Grenzen sind zu,
die Flüge gestrichen…!  

Oh.. , ihr Menschlein,
fürchtet euch sehr...!
Corona ist da und die Regale sind leer! 

Ein Alptraum!
Die Mutter im Schlafe schreit...:
"Wir brauchen noch Klopapier,
es wird höchste Zeit!" 

Der Vater, die Stirn in Falten gelegt,
denkt sich:
„Jetzt ist bei der Alten  alles zu spät...!"

 Nun kommt auch von ihm 
ein lauter Schrei,
als er sich nimmt  die Zeitung herbei.   

„Die Alte hat recht,
nun schnell gelaufen,
zum ALDI hin und Klopapier kaufen!“   

Sie erreichen den Laden,
ihr Atem geht schwer, 
uns sehn´s mit Entsetzen...
Das Regal...das ist leer! 

Zwei Gänge weiter 
sieht es nicht anders aus!
Sie stehn wie erstarrt...
es ist ein Graus! 

Auch Nudeln, Reis,
Konserven jeder Art,
die Kunden haben beim Hamstern nicht gespart. 

Mensch,
mach dir ums Örtchen keine Sorgen
und tu dir vom Nachbarn
die Werbung borgen.

Zum Säubern des Hinterns,
das wäre ja gelacht...
so hat es auch schon unsre Großmutter gemacht.

Und triffst du deinen Nachbarn, 
sagst du verzeih...:
„Mir ging deine die Werbung
am Arsche vorbei!“

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ines Schmidt).
Der Beitrag wurde von Ines Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.03.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Was bleibt - Die Reise des Jusup W. von Heiger Ostertag



Die Welt und der Inhalt des vorliegenden Buches orientieren sich am Leben des Titelhelden und Protagonisten Jusup W. Doch zum Roman gehören auch literarische Fiktionen und der spielerische Umgang mit der so genannten Realität. Unter Umständen bestehen zwischen dieser und in dem, wie Personen und Ereignisse im Buch gezeigt werden, gewisse Differenzen. Manche Übereinstimmungen mit dem realen Leben sind dagegen reiner Zufall und natürlich völlig ungewollt, anderes könnte sich hingegen wirklich so ereignet haben. Wichtig in diesem Spiel mit der Fiktion ist das, was wirklich bleibt!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ines Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Endlich von Ines Schmidt (Erotische Gedichte)
GEFÄHRLICHER SOUFFLEUR von Renate Tank (Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2))
Die ich rief, die Geister . . . von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)