Beate Loraine Bauer

Ostern 2020

Copyright Beate Loraine Bauer

 

 

Ostern 2020

 

In Corona-Zeiten ohne Familientreffen -
Umarmungen und manch vertrautem.
Doch im kleinen aufmerksam
zelebrieren durch feine Mahlzeit, schöne Dekoration,
lecker Kuchen und zufriedenem Lächeln
das Ostern auch ein stilles verbindendes Segensband ist.

Dieses Fest ist auch eine Glaubenswurzel.
Deren Atem uns momentan auf eine sinnig
starke Weise berührt.
Unsere Seelenherzgebete in neue Richtungen
und Lebensfarbwerte schöpft.

Den Alltags-Tellerrand entschleunigt auf
die wahren Essenzen des Daseins
liebevoll - dankbar - voller Frieden lenkt.
Horizontentdeckung in inneren wie äußeren Welt finden.

 
Weniger Geschenke oder Geld -
mehr  Demut – Geduld – Begreifen können
sowie die Begegnungsschätze - Gespräche -
einander zuhören und erkennen dürfen
in der ach so medial  praktizierten Tagesbedienung

.

Vergebung Gegenwartsatem erhält der heilsames Licht bewirkt.

 

Zugewandt im Miteinander füreinander einander
lebendig achtsam erleben.
Da erblüht Herzenskraft und Möglichkeiten.
Verabschiedet sich einiges was uns
künstlich ablenkte vom Wir.

Schritt für Schritt
NÄHE auf neue Weise gestalten - erleben - erfahren,
die doch intensiv frei über alle Grenzen verwebend wirkt

 

 



Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Beate Loraine Bauer).
Der Beitrag wurde von Beate Loraine Bauer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.04.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Beate Loraine Bauer:

cover

LebensFARBspuren: Gedichte und Essays von Beate Loraine Bauer



Ein Buch mit allem was Leben beinhaltet oder zeitaktuell mit gestaltet -
mit Farben - Konturen - Mut wie Motivation - mit Tiefe und Authentizität.
Unsere Spuren zwischen Licht und Schatten
auf den Hügeln der Zeit.
Die Leser-Echos sind begeistert - wertschätzend und ein Buch
das immer wieder erneut entdeckt und gelesen werden will.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ostern" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Beate Loraine Bauer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Maler Wolfgang Lettl 2010 von Beate Loraine Bauer (Allgemein)
Österliche Zeitenreise von Michael Reißig (Ostern)
Der unheimliche Zwang zur Information von Robert Nyffenegger (Satire)