Hanns Seydel

Die Enttäuschte


Sehr sensibel suchte sie
des Lebens höchste Werte.
Doch das Beste fand sie nie,
obwohl die Güte in ihr gärte.
Eisig war die Herzenskälte,
die ihr schlimm entgegen schlug.
Der Böse kennt kein` inn`re Werte,
sein Sinn ist Lug und Trug.

Enttäuscht ging sie durchs weit`re Leben
und hatte Angst vor allem Schrecklichen.
Unsagbar traurig wurden ihre Augen,
an Böses konnte sie nicht glauben.
Einmal fragte sie Bekannte,
warum ih`n fehle Herzensgüte.
Die gaben kalt zur Antwort,
dies hätte so sein` Richtigkeit.

Sie nahm es ernst zur Kenntnis,
dies gedachtet hätt` sie nimmer.
Es war für sie ein Schrecknis,
nahm Abschied und verschwand für immer.
Dies verziehen ihr die Dortig` nicht,
die ableh`n freundliches Gesicht.
So sollen die das Falsche meinen,
sie selbst wird niemehr dort erscheinen.

                                                                       ( E N D E )


                                                                                            Hanns SEYDEL, 27.12.2019






 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hanns Seydel).
Der Beitrag wurde von Hanns Seydel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.04.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Vorwärts in die Vergangenheit - Korrigiere deine Fehler von Jürgen Berndt-Lüders



Ein alter, kranker Mann versucht, sich selbst in der Vergangenheit zu beeinflussen, gesünder zu leben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsamkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hanns Seydel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DAS NAHENDE UNHEIL von Hanns Seydel (Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2))
Wo Regenbogen enden von Rainer Tiemann (Einsamkeit)
Lebensalter von Norbert Wittke (Lebensermunterung)