Siebenstein

Mass-Stab

Die Melodien der Bibel-Psalmen sind nicht mehr bekannt,
doch den Ruf der Taube man gut kennt.
Wird der Sinn des Psalmisten Worte
von ihrem Lied begleitet,
unterstützen sie den guten Willen,
gehorsam Jah zu folgen.
“Jehova ist Hei – lung,
Jah ist Hei – lung,
Jah, Jah ist Hei – lung,
Jah”,
freier Gedanke dem Gemüt offenbart. 
Mose hielt einen Holzstab in seiner Hand,
naturbelassen, gross und stark,
denn Jehovas Bibelwort und Garantie
stehen mit Naturgesetzen in Harmonie.
Jahwes Gesetz darf belehren,
böse Gedanken aus dem Sinn entleeren,
damit die Guten stets verbleiben,
um zur Edeltat anzutreiben.
Die Tränen des Leids der Gerechten
sollen ihre Feinde erweichen.
Wer nicht ablässt von Sünde,
wird in ihren Bächen ertrinken.
Sünde schwächt das Immunsystem;
innerlicher Dauerstress verhärtet Herz 
und Mitgefühl.
Die daraus gut gemeinte Tat,
sich als leidvoll offenbart.
Die, welche sich gerne selbst betrügen,
sehen im Risiko ihre Chance liegen.
Jehova ist der Güte Mass-Stab;
daher lehnte Jesus die Bezeichnung
"guter Lehrer" auf sich bezogen ab.
Logisches Denken ist gut,
doch allein es wenig nutzt.
Erst die Motivation zum guten Wollen,
lässt Jahs gerechtes Gesetz befolgen.
Ein durch Ungerechtigkeit erkranktes Herz,
befreit Jah bald von Leid und Schmerz.
Lässt erblühen die Fröhlichkeit,
wenn sein Christus bringt das Heil.

Ergänzung 13.31, 19.04.2020:
Heil-Frequenz und Gottes-Namen
J.H.W.H als 10.5.6.5 (mit Endquersumme 8) :432 (Heilfrequenz-Zahl)=
24,45601852;
dies :(8+8)=1,528501157;
dies x(8:2)=6,114004628, 
10565:5=2113
2113:24,4560=86,4
432:5             =86,4; dies :2=43,2
6,114x1000=6114, lesbar als
1) Josua, K. 1, V. 14; 
2) Josua, K. 11, V. 6 
3) 2. Pet., K.1, V. 4 
u./o. von hinten die Bibel gelesen als  
1) 2. Pet., K. 3, V. 5 
2) keine Parallele
3) Josua, K. 24, V. 30 
ergo:
1) Josua, K. 1, V. 14; (auch Jenseits des Jordans in gelobtes Land ziehen)
1) 2. Pet., K. 3, V. 5 (Menschen nehmen Keine Kenntnisnahme über Situation)
2) Josua, K. 11, V. 6 (Jehova spricht zu Josua, er solle sich nicht fürchten)
2) keine Parallele
3) 2. Pet., K.1, V. 4 (kostbare Verheisung)
3) Josua, K. 24, V. 30 (Prophetie über Beerdigung der Gebeine Josephs in Erfüllung)
 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siebenstein).
Der Beitrag wurde von Siebenstein auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.04.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Himmel und Hölle einer Beziehung (Gedichte) von Edith van Blericq-Pfiffer



Das Leben könnte so einfach sein, wenn die Ausgewogenheit zwischen Herz und Verstand dafür Sorge tragen würde, daß man sich weder ab und zu im (siebenten) Himmel noch in der Hölle wiederfindet.
Dieser Gedichtband gleicht einem Tagebuch der Liebe, den die Autorin in der für eine Zwillinge-Frau typischen Art und Weise des „Himmelhochjauchzend – Zutodebetrübtseins“ schrieb.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesundheit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siebenstein

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Medizinische Schein-Erweckung von Siebenstein . (Meinungen)
Wer hätte das gedacht von Hans-Juergen Ketteler (Gesundheit)
Herzensangelegenheit von Heino Suess (Autobiografisches)