Brigitte Waldner

Urlaub bei Corona-Freunden


 
Österreich bewirbt die deutschen Gäste,
auf Sommerfrische in das Land zu fahren.
Ihr Lieben dort, es ist für euch das Beste,
schickt euer Geld, die Reise könnt ihr sparen.
 
Auf Jugendliche wird im Wald geschossen,
als sie zur Burgruine bergauf stiegen,
die Sehenswürdigkeiten sind geschlossen,
man will die Gäste für Abzocke kriegen.
 
Auf Parkbänke zu sitzen, ist verboten,
fünfhundert Euro Strafe muss bezahlen,
wem ein Passant zu nahe kommt beim Rasten,
es gibt hier lauter unsichtbare Fallen.
 
Besorge man sich einen guten Anwalt,
wenn man den Urlaub nicht verhindern wolle,
weil sich ein guter Anwalt vielfach auszahlt,
der kostet mehr, als was die Strafe solle.
 
Die Polizei ist scharf in jeder Weise,
im Kampf, Corona-Viren zu besiegen.
Verschuldet ist das Land. Für Wucherpreise
versucht man deutsche Gäste herzukriegen.
 
Als Souvenir erhalten Urlaubsgäste
Corona-Viren für die Weitergaben
an Freunde und Verwandte. Für Teste,
ob sie schon Antikörper in sich haben.
 
Wenn nicht, wird die Durchseuchung wieder steigen,
die zweite Welle rockt im Herbst Europa,
Die Todeszahlen wird man sicher beugen.
Vernunft ist angesagt in Zeiten von Corona.
 
Denkt nur an Ischgl und an seine Folge,
Corona-Viren sind nicht zu bezwingen;
sie bleiben für die nächsten sieben Jahre.
Vergesst nicht, Mundschutzmasken mitzubringen.
 
© Brigitte Waldner
  

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.04.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Söldner und die Wüstenblume von Hermann Weigl



Nach einem schweren Schicksalsschlag hat der unsterbliche Ritter seine Heimat verlassen und taucht im Gewimmel der Sterne unter. Er strandet auf einem fernen Planeten, auf dem eine mittelalterliche Kultur aufblüht und stößt auf das Geheimnis der Burg...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Räuberadvent von Brigitte Waldner (Erfahrungen)
Löwenzahn von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)
Frühlingstouren von Franz Bischoff (Frühling)