Hanns Seydel

MARIAS HIMMELFAHRT (lat.: Assumptio Beatae Maria Virginis)


Als Maria kam im Himmel an,
die Gottesmutter wurd` empfang`
von Herrgott, Christus und den Engeln
nach einem heiligmäß`gen Leben.
Der Freude Taumel kannt` kein` Grenz`
und nichts konnt` diese Freud` begrenz`.
Engelchöre schön erschallten,
Herrliches war dort am Walten.

Fort war weltlich` Tragik,                         (nämlich die der Karwoche)
weg war ganz` Dramatik.                        (nämlich die des Karfreitags)
Ein Lichtermeer, es leuchtete,
Wunderbares dies bedeutete.
Freudestrahlend war`n die Engel,
denn dort gibt`s keine irdisch` Bengel.
Jubelchöre herrlich hell ertönten,
dem Seelenheil, die Heil`gen frönten.

Da tönte der Engel herrlich` Gesang,
dort war nichts, was machte bang.
Und Herrgotts heilig Drang
bewirkte hehren hohen Klang.
Im Himmel geht es heilig zu,
die Seele hat vor Erden Ruh.
Grenzenlose Freud` ist dort,
es ist ein unermesslich hehrer Ort.

Überirdisch ist die Schönheit
im Reich der heil`gen Seelen.
Engelgleich ist Auras Feinheit,
Herrlicheres kann`s nicht geben.
Der Lichterglanz der hellen Aura,
er ist wie eine große Mauer;
an der das Weltliche prallt ab,
denn Himmels Fülle ist nicht knapp !

( E N D E )

Hanns Seydel, 19.08.2019, verbessert am 20.01.2020
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hanns Seydel).
Der Beitrag wurde von Hanns Seydel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.04.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Erotische Reise von Selma I. v. D.



"Erotische Reise" sind Gedichte die von Liebe und Lust, Leidenschaft und Sehnsucht erzählen.
Wir können unser Leben angenehmer machen wenn wir uns leidenschaftlich lieben, die Phantasie wirken lassen und nicht verklemmt damit umgehen.

Ich wünsche Ihnen eine angenehme Reise.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Glauben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hanns Seydel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DAS NAHENDE UNHEIL von Hanns Seydel (Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2))
Behütet sollst Du sein von Uwe Walter (Glauben)
Eiskaltes Vergnügen von Ina Klutzkewitz (Fantasie)