Natalja Bezman

Die Wahrheit ist...

Unterm Baum im Dämmerlichte

studierte einst ein Jüngling Fichte.

 

Auch las er Herder, Schelling, Hegel,

zerkaute sich an Fries die Nägel.

 

Doch plötzlich rauschte, wohl verkannt,

sapere aude von Kant

 

erneut durch seine Hirnsynapsen,

und die Erleuchtung ließ ihn japsen.

 

Und so beschloss er: „Schluss mit Lesen!

Ich bündle all die wilden Thesen,

 

auf dass für immer sie auf Erden

zur absoluten Wahrheit werden.

 

Wenn ich mein Sein nun anvisiere,

es ganz bewusst analysiere

 

im Längenbreitentiefenraum,

nicht nur im Wachen, auch im Traum

 

und in der Zeit, nicht zu vergessen,

dann wäre es doch zu vermessen,

 

mich den schieren Fiktionen,

weitere Dimensionen,

 

hinzugeben, zu begreifen“;

so begann in ihm zu reifen

 

die Erkenntnis, dass das Feuer

stets als Funzel ungeheuer


klein erscheint uns, deduziert aus

unseres Bewusstseins Chaos;

 

A priori wir auf ewig

einer Transzendenz nicht fähig.

 

Und sind die Sinne auch beflissen,

erfahrungsreich wir, voller Wissen,

 

die Logik scharf und effektiv,

die Wahrheit bleibt stets subjektiv!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Natalja Bezman).
Der Beitrag wurde von Natalja Bezman auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.04.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Vor der Zeit im blauen Kleid. Wege aus dem Labyrinth der Erinnerungen von Helke Meierhofer-Fokken



Im Rückblick entrollt die sensible Ich-Erzählerin ihren Erinnerungsteppich und beleuchtet die Staitonen ihres Lebens schlaglichtartig, so dass die einzelnen Bilder immer schärfer hervortreten und sich schliesslich zu einem einzigartigen Patchworkgebilde verbinden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedanken" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Natalja Bezman

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Bodhisattwa von Natalja Bezman (Nachdenkliches)
> > > Wi e - d i e - Z e i t - v e r g e h t < < < von Ilse Reese (Gedanken)
Sabbatical von Franz Bischoff (Autobiografisches)