Robert Müller

Der Feuerwehrmann

Als Branchenfremder hat er den Sessel besetzt
und sich als neuer CEO das Ziel gesetzt,
den lahmenden Laden, wie er uns nannte
und mit seiner Antrittsrede auf die Folter spannte,
in kurzer Zeit wieder auf Trab zu bringen.
Das werde ihn zu radikalem Handeln zwingen.
Kaum ein Stein werde auf dem anderen bleiben
und manch einer werde sich
die Augen reiben.
Sein Vorgänger habe Jahre verschlafen.
Diese Nachlässigkeit würde uns heute bestrafen.
Zum Glück für uns sei er ein Mann mit Visionen.
(Wir hofften, er meine nicht Illusionen)
Wir müssten den Umsatz innert dreier Jahre verdoppeln,
die schlechten Sparten vom Ganzen abkoppeln.

Im weiteren müsse jederman wissen,
er sitze auf einem Stuhl aus Hartholz, kein Kissen,
und habe diesen Posten nie gesucht.
Der Verwaltungsrat habe ihn mehrfach ersucht,
sich um den totkranken Patienten zu kümmern,
nebst den überall herumliegenden Trümmern
an unverkäuflichen Produktionen.
Die Lage sei klar, er könne niemanden schonen.
Im übrigen sässen wir in einem unsicheren Boot
und ässen ab heute vom selben Brot.
Dieses Brot sei alt und hart,
entsprechend unserer Gegenwart.

Zum Schluss seiner Rede wolle er sagen,
keiner habe einen Grund, sich zu beklagen.
Sie werden weniger arbeiten - ab nächster Woche schon,
und dies slbstverständlich zu einem reduzierten Lohn.
Das heisst, Sie werden heute und morgen investieren
und in absehbarer Zeit mit Gewinn davon profitieren.
Ich kann aber auch jeden unter Ihnen verstehen,
der mir sagt, er werde gehen.                                                                                              

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Müller).
Der Beitrag wurde von Robert Müller auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.04.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Motivational Moments von Christian Bischoff



50 bewegende Kurzgeschichten, die einen nicht mehr los lassen. Diese größtenteils realen Erlebnisse des Autors und seiner Mentoren haben schon tausende Leser inspiriert, motiviert, begeistert, zu Tränen gerührt und zum Nachdenken angeregt. Für alle Menschen, die ihren eigenen Weg im Leben suchen und DEN POSITIVEN UNTERSCHIED © machen wollen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Klartext" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Müller

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Logik von Robert Müller (Einsicht)
Zum Verbot von “Lies!“ von Rainer Tiemann (Klartext)
Computerwissen von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)