Frank Guelden

Herzenswunsch


Ich wünsche mir ein freies Herz,

ein Herz für das Verstehen.

Ein Herz, das alt und trotzdem jung,

ein Herz zum Weitergehen.

Ein Herz, das nicht an Jahren krank,

nicht klagt, was es gelitten,

nicht hadert mit gelebter Zeit

und dem, was ihm entglitten.

Ein Herz, das nicht nach Wünschen schlägt,

nicht krampft, in Angst gefangen.

Ich wünsche mir ein Herz, das liebt,

nicht rechtet und nicht richtet,

das voller Staunen und Humor

nur den Moment gewichtet.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Frank Guelden).
Der Beitrag wurde von Frank Guelden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.04.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Heimat ist ein Paradies von Viktor Streck



Ein 17-jähriger Junge kommt in seine historische Heimat, nach Deutschland. Kein gewöhnlicher Junge, sondern einer, der bereits in den ersten Wochen so manches in der beschaulichen Kurstadt durcheinander bringt. Ein spannender Roman zu den hochaktuellen Themen unseres Lebens.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Frank Guelden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Taumel von Frank Guelden (Absurd)
Mein bescheidener Nachlass von Karl-Heinz Fricke (Autobiografisches)
Regentropfen auf der Haut von Klaus Heinzl (Erotische Gedichte)