Robert Müller

Feierabend

Was soll ich tun, ich alter Mann,
sei's irgendwo, sei's irgendwann?
Ich möcht noch zu was nützlich sein.
In Wirklichkeit, nicht nur zum Schein!

Ich spür's, ich seh's in manchen Blicken,
ins Pfefferland möcht man mich schicken.
Ein Hindernis, wo ich auch steh,
da hör ich: Geh doch, endlich, geh!

Ich weiss, da ist als grösste Plage,
die leidigliche Kostenfrage.
Das stets hinausgeschobne Sterben,
verringert, was ich sollt vererben.

Ein Tagtraum wirft die Frage auf,
was ist es, was Du gibst zu Hauf?
Du denkst dabei an Gut und Geld
und wähnst dich noch als stiller Held.

Dahinter steht wohl das Bestreben,
Sicherheit zu liefern für das Leben.
Geld und Gut macht sichtlich froh,
doch Sicherheit liegt anderswo.

Sicherheit, die wächst von innen.
Gewissheit haben, wie die Spinnen,
die ihr Leben lang darauf vertraun,
dass die Netze halten, die sie baun.

Kannst nun erahnen, alter Mann,
was man im Alter alles kann?
Allein schon stilles Vorbild sein,
flösst Kindern Selbstvertrauen ein.

Du solltest mit ins Freie gehen
und Anteil nehmen am Geschehen.
Bei Angst ermuntern, ohne Drängen.
Und nie an Vorstellungen hängen.

So wirst Du sehen, alter Mann,
dass Du, sei's irgendwo, sei's irgendwann,
ohne Zwang und ohne Frist,
zu vielem zu gebrauchen bist.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Müller).
Der Beitrag wurde von Robert Müller auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.04.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Eigene-Sprüche-dodo: In Grafik und Spruchband von Doris Schmitt



Es geht um eigene Sprüche, die in Grafik und Spruchband gesetzt wurden. Kreative Ideen, aufgeschrieben und in Grafik verpackt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensermunterung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Müller

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Urangst von Robert Müller (Angst)
Die Zimmer Begonia von Adalbert Nagele (Lebensermunterung)
Seelenverschmelzung von Gabriela Erber (Liebe)