Cornelia Selz

Der Wald

Einsam zieh ich meine Runde,
durch den schönen Tannenwald.
Mit der Natur bin ich im Bunde,
um zu spüren, sie gibt mir Halt.

Es ist ein wohliges Gefühl,
einzutauchen in diese Welt.

Vertraut erscheint mir Pflanz und Tier 
unterm weiten Himmelszelt.

Eichhörnchen, in ihrem Treiben,
auf ihrem Weg durch's Ästewerk,
wollen mir die Schönheit zeigen
und agieren wie ein Feuerwerk.

Ganz nah bei mir, ich seh es kaum,
ein Rehlein einsam vor mir steht.
Es scheint wie in einem Traum,
in dem die Zeit nie schnell vergeht.

Der alte Fuchs, er horcht nun auf,
wittert hungrig seine Speise.
Der Hase vor ihm, beginnt d'rauf,
leise seine Zick-Zack-Reise.

Im Sonnenlicht  da gibt's den Platz,
auf einem alten Tannenbaum.
Für mich reserviert vom Spatz,
gut genug für einen Traum.

So sinniere ich nun vor mich hin.
Merke nicht, wie schnell die Zeit verrinnt.
Eines weiß ich ganz bestimmt,
dass meine schönste Zeit am Tag, in diesem Wald beginnt.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Cornelia Selz).
Der Beitrag wurde von Cornelia Selz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.04.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

doch man schweigt... von Margit Marion Mädel



...doch man schweigt... Ist ein Gemeinschaftswerk von Menschen, welche sich seit 2005 für Betroffene im Hartz IV und SGBII engagieren. Sie erleben Ausgrenzung, Schikanen, Sanktionen bis hin zu Suiziden von vielen Freunden aus eigenen Reihen, welche für sich keinen anderen Ausweg mehr sahen. Die Autoren versuchen in ihren Episoden und Gedichten das einzufangen, was das Leben zur Zeit für fast 10 Millionen Menschen birgt. Der Erlös des Buches geht zu 100% an den Verein Soziales Zentrum Höxter e.V., da wir wissen, hier wird Menschen tatsächlich geholfen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Cornelia Selz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mein Stern von Cornelia Selz (Kurzgedichte / Kurze Gedichte)
Zweierlei Gelüste von Irene Beddies (Natur)
Nächtliche Qualen von Franz Bischoff (Aktuelles)