Hanns Seydel

CATO : CETERUM CENSEO CARTHAGINEM ESSE DELENDAM


"Im Übrigen bin ich der Meinung,
dass Karthago zerstört werden muss."
Des Catos Ausspruch war ein` Drohung,
gebor`n in unendlich bösem Hass.
Der erste Punisch` Krieg,
Rom bracht` sicher`n Sieg.
Der zweite Punisch` Krieg,
Rom bracht` sicher`n Sieg.

Der Punisch` Kriege Dritter,
auch er bracht` Sieg der Römer.
Hannibal konnt` nicht gewinnen,
unterging, was er hat begonnen.
Karthago sollt` vernichtet werd`,
schlimm durch Römern Schwert.
Cato wiederholte dauerhaft die Wort`,
dass Karthago sollte werd` zerstört.

Bei jeder Rede im Senat,
Cato wiederholt` sein` Meinung.
Und die war seines harten Herzens Saat,
vorgetrag` als gnadenlose Forderung.
Mit seiner Meinung endet` jed` sein` Red`
in Senates mannigfachen Sitzung`.
Auch wenn es ging um ein ander` Gebiet,
erbarmungslos er nannt` sein` Forderung.

Der krasse Cato konnte hassen
wie Keiner in des Romes Massen.
Und Rom griff an Karthago,
der herbe Cato, er war froh.
Rom gewann und hat zerstört Karthago,
befolgend grausam` Rat des Cato.
Doch Weltmacht Rom konnt` nicht verhindern,
dass Karthagos Andenken nie wird sinken !

( E N D E )

Hanns SEYDEL,   20.02.2020 / 21.02.2020






 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hanns Seydel).
Der Beitrag wurde von Hanns Seydel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.04.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

In allen Facetten von Florentine Herz



Erkenntnisse über unseren WESENSKERN (Gefühle, Traumata, Macht - Schuld, Unabhängigkeit, Psyche) führen uns zu einem ganzheitlichen Bezug zu unserem KÖRPER (Zellbewusstsein, Lebensführung, Ernährungspsychologie, Energiearbeit etc.); unser GLAUBE wird vertieft (Frieden, Weltverständnis, Sinnsuche, Bewusstsein), und schließlich wird der ganzheitliche Bezug zu unserem HANDELN angeschnitten (Empowerment etc.).

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weltpolitik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hanns Seydel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Verschollene von Hanns Seydel (Allgemein)
Älle en oin Sack nei, ond druff . . . von Rainer F. Storm (Weltpolitik)
Frau Holle lass es schneien von Nora Marquardt (Jahreszeiten)