Sarah Hauser

Kennt ihr das?

Kennt ihr das?

Kennt ihr das?
Manchmal will man nur noch raus.
Weg von all dem und einfach mal hinaus.
Man will man Neues erleben und einfach mal was anderes sehen.
Kennt ihr diese Tage?
Das ist meine Frage.

Heute ist für mich so ein Tag,
an dem ich mich selbst nicht wirklich mag.
Ein Tag, der sich endlos zieht.
Egal, wie man es angeht.

Ich sitze irgendwie nur rum
und frage mich nach dem Warum.
Natürlich denke ich auch an dich,
aber du wieder nicht an mich.

Kennt ihr diese Tage?
Wenn man jemanden so sehr vermisst,
dass man sich selbst beinahe vergisst.
Kennt ihr das?

Ich kenne das.
Ich kenne diese Gefühl, 
während ich hier sitze auf meinem Stuhl.
Ich frage mich, was du gerade tust.
und ob du auch mal an mich denkst.

Du fehlst mir,
aber was soll ich tun?
Ich denke, mir hilft nur mehr Rum.
Ich will nicht mehr an dich denken.
Ich will mich nicht mehr kränken.

Kennt ihr diese Momente?
Kennt ihr dieses Ambiente?
Ich weiß nicht, wohin, 
denn aktuell befinde ich mich mittendrin.

Vermissen tut weh,
auch hier in der Nähe vom See.
Ich schaue aus dem Fenster
und fühl mich immer schlechter.

Kennt ihr diese Tage?
Man weiß nicht mehr weiter.
Man wünscht sich einen Begleiter.
Jemand, der immer da ist,
jemand, der sich nicht einfach verpisst,
und jemand, der hilft, 
wenn der Schmerz wieder einftrifft.

Wie soll das Ganze weitergehen?
Wie soll ich noch weiterleben?
Ich weiß es nicht,
und das ist keine gute Aussicht.

Gibt es bessere Tage?
Das ist meine Frage.
Komm ich wieder voran oder bleibt das so?
Das möchte ich wissen.
Ich bin so zerrissen.

Ich glaube, es wird irgendwann weitergehen.
Irgendwann werde ich wieder was sehen.
Irgendwann werde ich jemanden lieben,
ohne es hinauszuschieben.
Irgendwann wird aller wieder gut,
man braucht nur Mut.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sarah Hauser).
Der Beitrag wurde von Sarah Hauser auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.04.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Unsere Welt erstrahlt in vielen Farben - Notre monde rayonne de mille couleurs von Martina Merks-Krahforst



Zweisprachiger Gedichteband (Deutsch / Französisch) von Autorinnen und Autoren zwischen 7 und 22 Jahren aus Deutschland, Frankreich, Lettland.
Die Erlöse aus dem Verkauf gehen an die Peter Maffay Stiftung

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebeskummer" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Sarah Hauser

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Alles von Sarah Hauser (Gedanken)
Schiffsbrüchig von Uwe Walter (Liebeskummer)
Geheimnis gelüftet von Lizzy Tewordt (Humor - Zum Schmunzeln)