Brigitte Waldner

Der Räuber Nichtsnutz


Den Hintereingang überdachte der Räuber Nichtsnutz
mit Hilfe von Komplizen mit einem grünen Sichtschutz,
bestehend aus grüner PVC-Folie aus dem Baumarkt,
auf dass man aus der Luft nicht mehr nachweisen sollte,
was er an Beute von mir und anderswo heimholte.

Das wäre überhaupt nicht nötig gewesen, denke ich,
da ich auch noch andere Dinge zu tun habe, als mich
hinauf in den zweiten Stock zu begeben, ihn auszuspähen.
Für seine zahlreichen Plünderungen aus meinen beiden
Gebäuden späht er mich häufig aus. Ich muss es leiden.

Wer weiß, was der Räuber Nichtsnutz wieder vorhat?
Er rüstet sich für Überfälle, die eisern knüppelhart
entweder mich oder meine neuen Nachbarn treffen.
Sie sind gewarnt. Die Corona-Krise plant er zu nutzen,
um sich mit fremden Federn fein herauszuputzen.

Ein Quäntchen Corona täte ihm gut, sich zu besinnen,
dem chronischen Diebstahlszwange zu entrinnen.
Das Virus wird kommen, ansonsten die Impfung
zur Dämpfung der Räuber Nichtsnutz-Familie,
bis dahin knacken sie noch manche Immobilie.

Allein der Sichtschutz ist schon Beweis für sein Handeln;
auf Narrenfüßen darf der Nichtsnutz weiterwandeln -
kein Interesse von Seiten der Kiwara in Reichweite,
den sündigen Straftaten endlich ein Ende zu bereiten.
Das macht das Leben nicht leichter in Corona-Zeiten!

© Brigitte Waldner

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.04.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Siehst du den Nebelmond von Franz Preitler



Als Kunstwerk bezeichnet der Autor sein Buch. Kein Wunder, ist es auch mit 62 farbigen Abbildungen europäischer Künstler gespickt. Ganz zu schweigen von der wunderbaren, einfühlsamen und manchmal wachrüttelnden Poesie. Ein MUSS für Lyrik Fans!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zur Wüste werden von Brigitte Waldner (Vergänglichkeit)
Schiffe von Ralf Glüsing (Das Leben)
Gewaltsame Veilchen von Adalbert Nagele (Ironisches)