Horst Rehmann

Idyllische Heimat

 

Dat Fröhjohr treckt dör´t Heimatland,
´t gröönt un bloiht nu de Natuur,
un dör een zortet Wulkenband,
lücht de Himmel in Azur.

Na allen Sieden freei Sicht,
överall upwaakt dat Leven,
in´n See spegelt dat Sünnlicht,
moijet kann´t nich geven.

Un in´n Dörp an´n olen Fleet,
sücht man wu de Lüüd schuften,
beplannt ward elkeen Beet,
wo in Kört de Blomen duften.

Düsse Oort, een wohr Smuckstück,
word van Touristen geern bereist,
de Brunnen daar verspreckt veel Glück,
de, de in´t Water Münzen smitt.

Düsse Landskupp, düsse Still,
een Paradies, ik geev mien Woord,
eenzigardig de Idyll,
een Droom is he - mien Heimatoort.

© Horst Rehmann

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Rehmann).
Der Beitrag wurde von Horst Rehmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.04.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Horst Rehmann:

cover

222 Gedichte: Liebe & Lyrik & Humor & Aphorismen von Horst Rehmann



222 Gedichte; eindeutig - zweideutig, mehrdeutige, nachdenkliche und gekonnt gereimte Poesie, die geschmackvoll mit vielerlei Liebesversen durchwirkt ist. Ein außergewöhnliches Buch mit Satire und guter Unterhaltung, das zu den verschiedensten Anlässen und Begebenheiten serviert werden kann. Schmunzelnde Buchstaben der Wortspielereien, welche liebevoll mit Aphorismen angereichert sind. Ein gehöriger Spritzer Humor mischt sich ebenfalls unter. Liebliche Wortküsse und passend zu den Jahreszeiten sortierte Reim-Kompositionen, die jeden Lachmuskel zum Training einladen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Plattdeutsche Gedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Rehmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Machtbesessen von Horst Rehmann (Klartext)
Autonarr von Rainer Tiemann (Offene Fragen)