Marlene Remen

DER MAIBAUM

Et es nu schon janz lang jo her, der 1.Mai stund für dä Dür.
Ech wor verliebt et erste Mol, han mech jefreut op Mai total.

Em Örtche dort, wo ech zo Huus, do wor et immer schon dä Brauch.
Zum 1.Mai bekom et Liebche, ne Mai jesetzt vum Herzensbübche.

Et kom di Nach und mittendren, e schrecklich Jepolter kunnt mer hürn.
Wat wor do loss, minge Pap am maule, wer dät dä Schlof uns hei jo raube.

Doch rus jejange sinn mer net, die Bescherung am nächste Morje kütt.
En klennes Bömche op dem Dach, met schöne bonte Bänder dran.

Nur op dä Erd jo vür dä Dür, do logen Dachpanne für und für,
Minge Pap de hätt vielleich jemault, ding Bübche kritt dä A...... versohlt.

Vell später noch, sproch he zu mingem Mann, fang su jet jo net noch ens an.
Ne Maiboom setze, schön un jot, doch Panne lädiere, deit net jot.

Un immer wenn dä Mai jekumme, hann ich dat Bildche vür de Auge.
De Bänderche flattern em Wind, die Pann ever, die sin hin.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marlene Remen).
Der Beitrag wurde von Marlene Remen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.05.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Herzschlag von Silke Burchartz



Gefühle und Gedanken
tief aus der Seele
in Wort und Bild
von Silke Burchartz

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Mundart" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marlene Remen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DER LIEBE LICHT von Marlene Remen (Liebe)
Em Karle sai Mooschd! von Rainer F. Storm (Mundart)
Du fragst zu viel von Rainer Tiemann (Erinnerungen)