Monika Schmeinta-Maier

Die alte Bank am Waldesrand

Da auf der alten Bank 
am Waldesrand
saßen schon so manche Menschen 
eng verbunden und verbandelt
Herzen mit Buchstaben ins Holz geschnitzt 

so manches Bussi und so mancher Kuss
und liebevolle Umarmung
hat Mensch und Mensch erfreut
der Puls der Zeit im Takt der Jahreszeiten
eglühtes Temperament fasst Feuer

so manches Paar zum Sonnenuntergang 
die Köpfe zueinander geschmiegt 
und so mancher Mensch blickt zur alten Bank
wenn die Beziehung nicht gehalten hat
und die Erinnerung brennt sich ein 

allein zurück gelassen auch
wenn die hohe Macht da oben 
getrennte Wege entschieden hat
so schluckte das alte Holz
so manche Träne 

und doch beginnt immer wieder 
auf dieser alten Bank am Waldesrand
als zartes Blümlein der Gefühle
der Emphatie und Emotion
neu zwischen er und ihm zu blühen 



 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Monika Schmeinta-Maier).
Der Beitrag wurde von Monika Schmeinta-Maier auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.05.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gegen meine Willen von Doreen Kniewel



Gemma und Patrice - zwei Freundinnen, die sich in einem kleinen Detail unterscheiden:
Die eine liebt Bücher -
die andere kann damit nichts anfangen.
Erst als ein außergewöhliches Buch in besonderer Weise Macht über die beiden erlangt, findet auch Patrice sich plötzlich in einer Welt zwischen Traum und Realität wieder.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Vergänglichkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Monika Schmeinta-Maier

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

das Gesindel von Monika Schmeinta-Maier (Aktuelles)
Regenbogenhauch von Inge Offermann (Vergänglichkeit)
Die Bitte einer Brille von Lizzy Tewordt (Humor - Zum Schmunzeln)