Hanns Seydel

SZENEN IM OLYMP


Der alten Griechen Götter,
im groß` Olymp sie wohnte`.
Den Vorsitz hatte Größter,
der gewalt`ge Zeus dort thronte.

Und neben Zeus, da saß zur Rechten,
kluger Hermes, der immer war am Denken.
Und neben Zeus, da saß zur Linken,
der mächt`ge Ares, der konnt` nie sinken.

Der flinke Hermes war der Götter Bote,
für Zeus, er fuhr zu fernste Orte.
Der Herrscher über den Verstand,
er fuhr durch jedes weite Land.

Glühend war`n der Götter Herzen,
doch fern von jedem weltlich` Hetzen.
Der Götter herrlich` Augenpaar,
es leuchtete ergreifend immerdar.

Im Olymp war weihevolle Ruhe,
dort gab`s kein` weltlich` Mühe.
Göttinnen und Götter war`n im Einklang
und Zeus, er dachte nie an Weggang.

Hera, Aphrodite und Athene,
Artemis, Demeter und Hebe,
sie all` verehrt` mit Inbrunst
Göttervater Zeusens Gunst.

Lobeshymnen, die entquollen
der Götter großem Geist im Vollen.
Hochberühmt war`n Göttern Reden,
denn hochgelobt wurd` alle Edlen !

( E N D E )
Hanns SEYDEL, 29.01.2020






 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hanns Seydel).
Der Beitrag wurde von Hanns Seydel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.05.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Heartbreak: Liebe, Familie und Katastrophe von Lisa-Doreen Roth



Mona hat große Sorgen, denn ihre Ehe steht vor dem Aus. Während einer Feier lernt sie Mark kennen, der sie sofort in sein Herz schließt. Sie kann es kaum fassen, tatsächlich einem Mann begegnet zu sein, der alle positiven Eigenschaften in sich zu vereinen scheint. Doch entwickelt sich daraus wirklich das große Glück? Ein kurioses Liebesabenteuer … aufregend, dramatisch und skurril zugleich

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Mythologie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hanns Seydel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DIE BERGPREDIGT von Hanns Seydel (Glauben)
Verhexter Ort von Uwe Walter (Mythologie)
RETTUNG eines ENGELS von Ulla Meyer-Gohr (Weihnachten)