Robert Nyffenegger

Im trauten Heim

Ich bin heut Morgen aufgewacht
-Bin ein Gewohnheitstier-
Nach einer durchgeschlaf`nen Nacht
Und du lagst neben mir.
 
Das ist ein Brauch von alters her.
Bald einmal sechzig Jahre.
Und nach wie vor fällt es nicht schwer,
Mög dauern bis zur Bahre.
 
Wenn man auch schnarcht, dann im Duett,
Bereitet beiden Wonne.
Man liegt doch warm im Ehebett
Und das ganz ohne Sonne.
 
Die Hitze ist verflogen zwar,
Doch herrscht `ne traute Wärme.
Besteht jetzt keinerlei Gefahr.
Noch Ruhe im Gedärme.
 
Du bringst Kaffee mir an das Bett,
Ist auch ein lieber Brauch.
Dafür bin ich auch richtig nett,
Verzicht auf Zigi Rauch.
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.05.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ausgeträumt. von Sabine Diebenbusch



"Ausgeträumt." - Tagebucheinträge von 1978 bis 2002. Das sind Gedichte vom Chaos der Gefühle, von Wünschen, die nicht wahr werden, und von der Einsicht, dass es besser ist, unsanft aufzuwachen, als immer nur zu träumen...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kreislauf des Lebens" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Religion oder die Wahl der Qual von Robert Nyffenegger (Satire)
Vogelflug von Margit Farwig (Kreislauf des Lebens)
Vom Glockenmärchenturm von Margit Farwig (Thema des Monats)