Ralph Bruse

Dort.....oben

Dort.....
 
Eine Brücke
zwischen Himmel und Erde
fern - dort oben
der schillernde Regenbogen
lockt mich magisch
in seine Farben
      ………….
 
und irgendwann -
over the rainbow
bin ich ihm nah
 
 

.....oben

Während du schliefst, hab ich dich ins Freie getragen, unser
altes Haus niedergebrannt, Ruheloses in den Rucksack ge-
stopft, kräftig drauf gedroschen und ihn am windschiefen
Gartenzaun vergraben. Hab den nachtschwarzen Himmel
schon mal vorab blaugrau gepinselt, dich irgendwann später
am Sandstrand gebettet, mich zu dir gelegt - und schlief dann
auch erschöpft ein.
Als die Morgensonne stieg, kam Regen auf. Nur ein kurzer
Schauer. Einige Frühaufsteher starrten uns kopfschüttelnd
an, als seien wir irgendwo ausgebrochen, wie wir so da la-
gen: eng umschlungen, klatschnass, lachend, ganz ohne Klei-
der, ohne alles. Sie ahnten nicht mal, daß sie der Wahrheit
ganz nah waren.

Wir rannten ins rauschende Wasser, mit allem was wir hat-
ten: uns.
Ein flirrend langer Regenbogen spannte sich von hier nach
dort. Wir streckten uns danach...Sprangen auf, ohne jede
Furcht, herunter zu fallen.
Nach wenigen Minuten wurde der Schweif blass und blei-
cher, floh sich weiter, hinter helle Wolken, die mit ihm in
Würde hinstarben, bis niemand nichts mehr sah - auch uns
nicht. Nur Blau und Meer.

Einen Moment lang dachte ich, wir stürzen aus allen Wol-
ken.
Ja, wie denn?...Da waren keine (mehr).


(c) Ingrid Bezold & Ralph Bruse



 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ralph Bruse).
Der Beitrag wurde von Ralph Bruse auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.05.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Parallelgedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ralph Bruse

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Vom Küssen von Ralph Bruse (Lebensfreude)
Gigolos im Grandhotel von Rainer Tiemann (Parallelgedichte)
L i e b e ? von Gerhild Decker (Liebe)