Jürgen Stengler

Himmlisch (irre) Vater´s Reiseschüttler zum 21. MAI

Da heute zu Chr. Himmelfahrt
sich Väter (mit genug Abstand)
mit ihrem dicksten (Sauf-)freund treffen
dürfen...hätte auch ich einige verrückt machende
Hochprozent-Schüttler dazu auf Lager:


Man findet nur des Nachtwächter´s Bier fade,
obwohl ich erst im Schampus nach Vier* bade!

 (Geheimtipp: das Burlesque Stripsternchen Dita von Teese
  würde ich nach ihrem Sektbad ab *= 4.00 p.m. als sparsamer
  Schwabe von oben bis unten abschlecken...! ;-))


Ob ich arg beschwipst dennoch eitle Pfauen grüsse?
Als Strumpffreak liebt man diese nylongrauen Füsse...!!!

(Geheimtipp: auf die richtige sexy Verpackung kommt´s
 sogar bei "alten Säcken" doch an... und beim wohl dosierten
 Striptease mit allem drum und dran...! ;-))


Superstar DJ. Papi*...(des Mutter´s Rittmeister?) warf ab statt
zig Kreuzzüge nun Essenskrüge fleißig, zur Speisung von
5.000.(000) Corona-Flüchtlingen... (oder waren es mehr?!?)
über dem Vatikan Gott-sei-Dank per Heliflüge kreis´ ich!!!

(*= kein extra Geheimtipp: natürlich isst satierischerweise
DJ Bobo auch mit fetten Stimmungshits dabei! Wen wundert´s?!? ;-))


P.S.: hoffentlich fühlen sich keine Katholiken / U-boot-Christen unter den
        geschätzten Autoren/-innen zu sehr auf "den Schlips getreten"! 
       Ich bitte vorab um echt milde Nachsicht!!
       Zum Schluß sei noch auf mein unheimliches HF-11chen
       (frei nach Götz v. B.) hingewiesen, das da lautet:
                                                
                                                 
O H
                                        P A P I*    UNSER...
                         BESÄUFNIS, sonst OBERLÄNDER**
                          WEG...EGAL, weilich WENDLER***
                                      (am A...) LECK
                                          ****   ****   ****
                (*= eigentlich VATER  /**= gute Wurstsorte /
                        ***= irgendein dt. Schlageraffe)

Chr. Himmelfahrt / 21. MAI 2020
J.  "Lyrikus"  Stengler
---->> bitte auch mit negativen Kommis nicht sparen!!


 

am heutigen Siebenschläfertag was autobiographisches:
Es ging ein Ruck durch mein lädiertes Rückgrad
....ob mich ein Musenross ganz link getreten hat?
"Die weiße Hexe fuhr ganz unbekleidet auf ihrem Besen
zu mir herab...Ihr Stich könnte 7 Wochen nicht genesen.
Mit dem himmlischen Urlaub war´s nun wohl ESSIG
Der Unterleib schwoll mit Pferdesalbe an...gehässig :-((
Mallorca am hippen Ballermann oder als Single auf IBIZA?
Nun gibt´s Hausmannskost...daheim in Form von PIZZA!
....und die MORAL von dieser irren Geschicht?
der Lyrikus ist bei Starkregen nicht ganz dicht!!!

J. Stengler
Jürgen Stengler, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jürgen Stengler).
Der Beitrag wurde von Jürgen Stengler auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.05.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Reise und andere Gedichte von Margot S. Baumann



Kommen Sie mit Margot S. Baumann auf eine Reise. Das Gepäck ist mit Gedichten aus der Werkstatt des Lebens gefüllt. Haltestationen sind Themen, die uns alle angehen: Beziehung, Liebe und Kindheit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jürgen Stengler

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Kopflosigkeiten, Bäuchles-träger und heiße Unikatzen...;-)) von Jürgen Stengler (Besinnliches)
Dichter Gnadenlos von Patrick Rabe (Satire)
Frühlingsferne von Ingrid Drewing (Natur)