August Sonnenfisch

Die Hälfte der Wahrheit ...

 


 

 

Die Hälfte der Wahrheit ...

 

Schutz vor Infekten,
so lärmen und hämmern sie uns ein:
keine Geselligkeit,
leibliche
Distanz
und Masken auf die Visage!

*

Leibliche Distanz zwischen Enkeln
und Großeltern ...

zwischen Erwachsenen
untereinander ...

gegenüber Freundinnen
und Kameraden!


Als "Abstände der Hygiene"
deklariert und
empor-
stilisiert.


Misstrauen sie schüren,
Ängste
und Isolation!

*

Die Verhüllung von Nase und Mund:
der Lippen, der Wangen!

Eine Eliminierung unserer Mimik,
dieser Sprache
ohne Worte, die
von den Göttern gegeben!

 

Die Verhüllung von Nase und Mund:
 eine Hemmung unseres Atems,
eine Drosselung der
Frischluft, die unser
Leben und unser Plaisir!


Derlei Maskeraden sind eine
Verunglimpfung

für unser Antlitz, eine
Beleidigung für
unsere Seele,
eine Pein für unsere Lunge,

eine Missetat an unserem
Miteinander

und Zueinander:
Keine Geschwisterlichkeit,
kein Schmunzeln,
kein Zürnen,

keine Liebelei und kein Flirt!

*

Und wo ist die Wahrheit
in ihrer
ganzen Gestalt?


Schutz vor Infekten
sind seit Menschen-
gedenken

unsere Bewegung
in
Sonne, Wolken und Winden,
unsere Achtsamkeit,
unser Sonntag,
der Feierabend,
wie auch die apollinischen Musen
-
unsere Tränen und
unser Gelächter!

 Und darin verwoben unser
göttlicher Schutzschild einer
IMMUNITÄT ...

wäre dieses Wunderwerk denn
nicht erschlafft
in einer blutleeren und
fraglosen Brache
dieser Zivilisation!


Ein genial generöser Schutzschild
der IMMUNITÄT ...

wenn wir ihn denn
lieben und laden …

wenn wir alltäglich darin lesen
und ihn belüften und belasten …
wenn wir danach lechzen,
in unserem Geist
ebenso gegenwärtig zu sein
wie in unserem Leib:
in unserem Leiblichen, das so köstlich …


Man bewege sich, gleich einer
Amsel, gleich einem Fuchs,

gleich einem Hasen:
ein Mann lustwandele über die Felder,
ein Kind hüpfe und springe
durch die Parks,

ein Weib folge den Windungen
eines Flusses!
Der Mensch
singe und
pfeife und tanze,

der Mensch kneippe und sauniere!

*

Die halbe Wahrheit ist
die gefährlichste unter den Lügen:
eine harte Nuss für alle
Freunde der Rätsel
... gleich dem Rätsel zum Wettlauf
zwischen der Schildkröte
und dem Achilleus:

Wo nur verbirgt sich der Trug,
das Loch,
der Lapsus? ...


Die halbe Wahrheit ist  mir
so unheimlich wie
 heimtückisch
!
Schlussendlich gar ein
Dämon aus dem Vorhof der Hölle.

*

Leben wir die PINA BAUSCH in uns:
Kreieren wir
unsere Lebenstänze
aus
dem Urgrund unserer Seele:
tanzen wir
peu à peu
diejenigen,
die wir-eigentlich-sind!

Leben wir den ALEXIS SORBAS in uns,
der das Faszinosum Kretas
als ein Freier
durchliebt, durchlacht,
durchlitten

und durchschaut -
und als ein
Sirtakitänzer durchtanzt!

 

 

 

© August Sonnenfisch, am 23. Mai 2020 -

am 71. Jahrestag des GRUNDGESETZES dieser Republik,
die sich anschickt, sich selber zu gebären
als einen demokratischen
Organismus in
Würde und Recht und Freiheit!

In Thesis und Antithesis (= der These des Anderen)
und Synthese.

Es lebe die sokratische Kooperation!

Von Menschen, die der
Pubertät ein wenig
schon entwachsen.
Die Konkurrenz von Olympia ist von gestern!

-------------------------------------------------------------------

MASKE (von arabisch masḫara:
"Narr, Posse, Hänselei, Scherz".

-------------------------------------------------------------------

Personen im Gedicht

(a) PINA BAUSCH (1940-2009)
Eine deutsche Tänzerin,
Choreografin, Tanzpädagogin und
Ballettdirektorin des nach ihr benannten Tanztheaters in Wuppertal.

Mich interessiert nicht, wie die Menschen sich bewegen,
sondern was sie bewegt.

Es kann fast alles Tanz sein.

Theater hat sehr viel mit dem zu tun, was Kinder tun:
im Wasser planschen,

schmierig werden, sich anmalen, spielen.

Die Fähigkeit zu schwitzen, nass zu werden,
mit den Füssen durchs Gras zu laufen -
das lerne man wieder, 

dann ist man - mag sein - wieder in der Lage, zu tanzen.

Unser Leib und unsere Bewegung sind
die beste Möglichkeit,
um auszudrücken,
was mich und dich bewegt.

Tanz ist keine Kunst und kein Können, sondern Leben.


(b) ALEXIS SORBAS
Nach dem Roman "Alexis Zorba"
von Nikos Katzantakis
(1946, deutsch 1952), 1964 verfilmt von Michael Cacoyannis.
Alexis Sorbas ist von Beruf Bergmann und Soldat.
Ort und Zeit der Handlung:
das Kreta der Weimarer Zeit.

---------------------------------------------------------------
 

Daten Daten Daten zur Covid-19-Erkrankung
Es gibt Daten + Interpretationen + Diffamierungen

(a) Laut STATISTA haben wir in diesem Winterhalbjahr
eine sog. Untersterblichkeit in Deutschland.

(b) Die sog. Coronatoten hatten laut des italienischen Gesundheitsministeriums
ein Durchschnittsalter von 81 Jahren.
61 Prozent von ihnen hatten drei schwere Grunderkrankungen,
21 Prozent deren zwei, 14 Prozent deren eine -
es verbleiben also lediglich 3,5 Prozent der sog. Coronatoten,
die allein an Covid 19 verstarben -
siehe dazu die Zornesrede von Vittorio Sgarbi im italienischen Parlament
vom 28. April 2020 (auf YouTube ... 3:48 Minuten)

(c) Die Zuverlässigkeit der PCR-Tests für Covid 19 sei haaresträubend gering
- siehe dazu die Professoren Karl Lauterbach und Uwe Janssens
bei Maischberger am 18. März 2020:
bei schweren Krankheitsverläufen seien Lungentomographien
ebenso notwendig wie kostspielig.
Dadurch könnten tödliche Lungenembolien verhindert werden mittels
einer klinischen Vergabe von Blutverdünnern (Heparin) ...
siehe dazu die Forschungen in Hamburg (Prof. Laus Püschel u. a.), deren
Obduktionen durchgeführt wurden
entgegen des anfänglichen Widerstandes des RKI Berlin -
sowie diesbezügliche Forschungen in Zürich (Prof. Nils Kucher).

(d) die durchschnittliche Erfolgsquote von Grippe-Impfungen
in den Jahren 2013 bis 2019 in Deutschland liegt laut RKI Berlin bei 21 Prozent.
Die Erfolgsquote von Placebo-Kontollgruppen bei 60 Prozent.
GRUND für die 21-Prozent-Quote:
die der Influenza zugrundeliegenden Viren mutieren beständig.

(e) Eine Fülle weiterer Daten zu Covid 19 siehe "SWISS POLICY RESEARCH":
Dort ist u. a. zu lesen:
3)  Bis zu 80% aller testpositiven Personen bleiben symptomlos.
Selbst unter den 70- bis 79-Jährigen bleiben rund 60% symptomlos.
Über 97% aller Personen zeigen höchstens milde Symptome. ...
10)  Die normale tägliche Gesamtsterblichkeit liegt in Deutschland 
bei ca. 2600 Personen", davon 900 in Pflegeheimen.

---------------------------------

LITERATUR

(1) Dr. med. RÜDIGER DAHLKE (* 24. Juli 1951, Freising):
"SCHUTZ VOR INFEKTIONEN. Immunkraft steigern - natürlich und nachhaltig.
Unter besonderer Berücksichtigung
von Covid 19 und der Impfproblematik",

(c) Terzium-Verlag (CH) 2020, 158 Seiten, 16 Euro.

(2) Prof. DAN ARIELY (* 1967, USA ...Psychologe, Betriebswirt, Verhaltensökonom):
"DIE HALBE WAHRHEIT IST DIE BESTE LÜGE.
Wie wir andere täuschen und zuvörderst uns selbst.
", Droemer 2012.
Originaltitel: "The Honest Truth About Dishonesty", New York 2012.

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (August Sonnenfisch).
Der Beitrag wurde von August Sonnenfisch auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.05.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Weihnachtszeit von Elfie Nadolny



Die Weihnachtszeit: Bebilderte Gedichte und Geschichten rund um die Weihnachtszeit.
Herausgeber: Elfie und Klaus Nadolny.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von August Sonnenfisch

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Allerheiligen auf Kerkyra (Korfu) von August Sonnenfisch (Sinne)
Fehler kann man nicht vertuschen - gilt auch für Berlin von Norbert Wittke (Aktuelles)
KLEINES GLÜCK von Christine Wolny (Besinnliches)