Heike Diehl

Hicks

 

Ich gönnte mir ' ne Flasche Wein

da sah ich doch im Kerzenschein

ein Geist fuhr aus der Flasche raus

und der sah recht komisch aus .

 

Er sagte zu mir : " Hallo Kleines !

Ich bin Hicks - der Geist des Weines .

Trinkst du diese Flasche aus

dann komm ich aus der Flasche raus .

Ich hexe dich jetzt winzig klein

und stopf dich in die Flasche rein ,

dann bist du auch ein Geist im Wein

und du wirst es immer sein . "

 

Da bekam ich richtig Frust

und rief : " hab aber keine Lust

in der Flasche Wein zu hocken ,

damit kannst du mich nicht locken . "

Du armseliger , kleiner Wicht ,

da haste Pech - mich kriegst du nicht ! "

 

ich packte ihn am Kragen ,

da konnt' er nix mehr sagen ,

stopf in die Flasche ihn hinein

und drückte schnell den Korken rein .

Wie 's weitergeht , das wollt ihr wissen ?

Ich lag im Bett auf meinem Kissen .

Es war alles nur ein Traum .

man träumt ein Scheiß - man glaubt es kaum !

Text und Bild:(c)  Heike Diehl

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heike Diehl).
Der Beitrag wurde von Heike Diehl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.05.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Nacht der Gefühle – Tag voll Leben von Karin Keutel



Gefühlvolle Gedichte und spannende Geschichten, Gedankenspiele aus dem Leben, der Natur, Liebe, Leidenschaft und Vergänglichkeit, facettenreich eingefangen.

Ein Lesevergnügen, das Herz und Seele berührt in Text und Bildern.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Verrücktheiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heike Diehl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Faltenreich von Heike Diehl (Das Leben)
WENN ICH.... von Christine Wolny (Verrücktheiten)
Sandwege von Gerhild Decker (Natur)