Die Seelenfeder

Seelenreise

So fragt es mich, was doch geschah,

war ich denn meiner Seele nah?

 

Ich fühle hier und jetzt,

dass ich es bin, was sich verletzt.

 

Umgeben nun vom Meeresrauschen,

so fühle ich des Herzens lauschen.

 

So tief so klar, wie nie zu zuvor,

traten Gefühle und Erkenntnisse hervor.

 

Auch mag es einst mit Gier mich zu diesem Punkte bringen,

sehe ich, welch schwerer Weg doch nötig war, mich hier hindurch zu ringen.

 

Auf diesem Wege lagen Chancen,

die ich nicht vermochte doch zu nutzen.

Vielleicht war genau dies, das richtige was ich verstieß.

 

Ich blicke nun fragend in die Welt hinaus,

dabei hat Herz und Seel mal wieder eine Chance.

 

Wie dressierte Affen, ließen wie uns zu etwas machen...

Weit weg von deiner Seele, reagiert man strikt nur auf Befehle.

 

Selbst wenn es doch so sicher scheint,

bist am Ende nur du selbst, was übrig bleibt.

 

Zu erkennen, dass erst das die große Chance ist,

wenn du die Wahrheit der Gesellschaft hast erblickt,

wird dich dies in neue Ebnen werfen, ohne dabei schon jetzt zu sterben.

 

Mit neuem Mut und Lebenskraft

hat erst die Trauer was ganz wertvolles erschafft.

 

Ich freue mich auf meine Reise...

- entspannt und leise!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Die Seelenfeder).
Der Beitrag wurde von Die Seelenfeder auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.05.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Tal der gebrochene Puppen: Die Muse von Paul Riedel



Myrte nach Jahren Arbeit als Kunsthändlerin organisiert das Jubiläumsfeier einer Galerie und erprobt sie ein neues Konzept, um ihre Konkurrenten zu überholen. Nur eine Muse kann sie retten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Offene Fragen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Die Seelenfeder

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

In einem reichen Land ... von Ars Somniandi (Offene Fragen)
Iris, Pauli, Nina, Uwe, Gabi von Adalbert Nagele (Limericks)