Marlene Remen

DREAMS - TRÄUME

Wie Perlen gleich auf einer Schnur, ein Tag dem Andren folgt.
Gedanken kreisen hin und her, warum ist mir mein Herz so bang ?

In all meinen Träumen bin ich ein Vogel, flieg mit dem Wind um die Welt.
Zu Orten, wo ich noch niemals gewesen, Traumbilder in ihrer Gestalt.

Ich sehe die Länder, sehe die Meere, die vielen Menschen auch dazu.
Auch Pflanzen und Bäume, die Fische, die Vögel und Tiere kommen hinzu.

Doch was macht der Mensch mit unserer Natur, hört er nicht ihren Schrei ?
Sieht er nicht all ihre Tränen und ihr Sterben, ist es ihm einerlei ?

Vielleicht wird mein Traum eines Tages wahr werden und ich flieg um die Welt.
Voll Glück wird mein Herz mir erfüllt sein und Seligkeit, die es beseelt.

Sag, willst du nicht mit mir fliegen, hinaus in die Traumeswelt ?
Laß uns fliegen, die Schwerkraft besiegen und ein Lied singen in Gemeinsamkeit.


 

Ersteinstellung im April 2013, diesen Traum träume ich immer wieder.Marlene Remen, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marlene Remen).
Der Beitrag wurde von Marlene Remen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.05.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Anna - wie alles begann von Irene Zweifel



Anna ist ein Wunschkind ihrer alleinerziehenden Mutter und trotzdem hin- und hergeschoben zwischen Mutter, Grossmutter und verschiedenen Pflegefamilien. Allein der Wunsch nach einem Kind ist noch lange kein Garant für dessen glückliche Kindheit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Träume" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marlene Remen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein kleines Sträusschen von Marlene Remen (Liebe)
Für Barbara von Helmut Wendelken (Träume)
ZIEL von Bernd Rosarius (Allgemein)