Wally Schmidt

Der Sturm naht

Der Sturm naht

 

Der Sturm geht los, die Sonne ist weg,

rauszugehen hat jetzt keinen Zweck,

sonst wird man einfach weggefegt,

am besten man die gute Ruhe pflegt.

Macht Fenster und auch Türen zu,

legt euch auf's Bett, geniesst die Ruh',

denn drinnen ist es warm und trocken.

Die Schuhe aus und geht auf Socken,

nimmt auch die Hörgeräte raus,

dann ist es schön und still im Haus.

Streckt dann aus die müden Glieder,

denkt der Sturm, er legt sich wieder.

Der Regen wäscht die Fensterscheiben,

die Sonne wird ihn schnell vertreiben.

Dann sieht die Welt recht schön bald aus,

und wir gehen wieder aus dem Haus.

Bewässern, das fällt heute weg,

denn ganz schön nass ist aller Dreck.

Und all die Blümchen freuen sich,

viel Freude haben auch Fred und ich.

Wir atmen ein, die frische Luft,

und geniessen all den Blumenduft.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.05.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Geschichten und Gedichte aus dem Wald. von Eveline Dächer



(Für Kinder von 3 - 9 Jahren)

Hier gibt es Gedichte und Geschichten von Bäumen, Blumen, Pflanzen, von Fuchs und Hase, von Spinnen,+ Käfern, Raupen + Schmetterlingen, Ameisen, Eulen, Fledermäusen, von Gnomen und Elfen, kurz alles was im Wald so kreucht und fleucht , wunderschön mit Wunsch- und Traumbildern illustriert.
Es ist so ein liebens - und lesenswertes Büchlein geworden, dass nicht nur Kinder ihre Freude beim Lesen haben werden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Jahreszeiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Böse holt alles aus mir raus von Wally Schmidt (Gesundheit)
FRÜHLINGSERSCHEINEN von Christine Wolny (Jahreszeiten)
Vom mutigen kleinen Regentropfen von Lizzy Tewordt (Fantasie)